friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Friedenstermine und Links Niederösterreich

Erstellt am 09.01.2003 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 2865 mal gelesen und am 29.06.2010 zuletzt geändert.

Neue Chefredakteure für Niederösterreich „Alois Reisenbichler“ und „Andreas Pecha“

Bezirk: Amstetten ~ Mödling ~ „St. Pölten“ ~ …

MELK: AKTION GEGEN ATOMWAFFEN UND KRIEG

Am 6. August 1945 wurde die erste Atombombe auf Hiroshima
und am 9. August die zweite auf Nagasaki abgeworfen.
Daher wird die Bezirksfriedensinitiative Melk
– wie jedes Jahr – der Opfer der beiden
Atombombenabwürfe gedenken sowie
gegen Atomrüstung protestieren.

Der Widerstand gegen Krieg und Atomrüstung hat heuer
traurige Aktualität: Die Kriege gegen die Menschen
in Afghanistan und im Irak haben neues Leid geschaffen.
Die Menschen im Irak leiden unter den Kriegsfolgen,
auch des Einsatzes von Munition, gehärtet mit
abgereicherten Uran (DU-Munition). Die Entwicklung
neuer und vor allem „einsetzbarer“ Atomwaffen
(wie in US-Plänen) geht weiter. Die Atomwaffen
der „neuen“ Atommächte wie zum Beispiel
Indien und Pakistan gefährden die Welt
genauso wie die riesigen Arsenale der „alten“.

Die Aktion der Bezirksfriedensiniative findet am
Samstag, 9. August 2003, dem Jahrestag des
Atombombenabwurfes auf Nagasaki, von
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr in der Melker
FußgängerInnenzone (vor dem Rathaus)
statt.

Für den NÖ Terminkalender:

MELK, Samstag, 9. August 2003
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr,
Aktion gegen Atomwaffen und Krieg
FußgängerInnenzone (vor dem Rathaus).

Informationen:
Alois Reisenbichler, Tel. 0664 39 51 809

Stoppt den Krieg!

Jeden Donnerstag, 18 Uhr, St. Pölten / Rathausplatz:
Mahnwache gegen den Krieg – WICHTIG

Kontakt: Sepp Gruber
bszgruber.pa.stp@utanet.at

Termine 2003

Donnerstag, 30. Jänner 2003 – 19:30 Uhr – AMSTETTEN

Der KRIEG im IRAK – Entscheidung zwischen Papst und Bush?
Die wirklichen Hintergründe und wahren Absichten für einen drohenden Irak-Krieg

ACUS-Amstetten und Pax-Christi-Gruppe Amstetten
laden herzlich ein zu diesem Vortrag mit anschließender Diskussion

Referent:
Dr. Karl Kumpfmüller, Friedensforscher, Graz

Wo: Hotel Gürtler – Rathausstraße

Interessanter Beiträge zum Thema von der deutschen Welle

17. Jännner Anti-Irakkriegsdemonastration in St. Pölten – 15.00 am Herrenplatz

Links

Friedensflotte in Sulz im Wienerwald
http://www.mirnomore.org/

 

Posted in Friedensbewegung, Österreich


(comments are closed).