forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Hass im Internet

Erstellt am 29.05.2019 von Andreas Hermann Landl
Infotainment vom Feinsten
 

Posted in Deutschland, Europa, Friedenspädagogik, Gewaltprävention, Kriminalität, Krisenregion, Menschenrecht, Österreich, Tipp, Unfrieden, Witz & Humor, Zivilcourage | No Comments »

Smartphone Krieg im Kongo

Erstellt am 09.06.2019 von Andreas Hermann Landl

Was haben wir Smarten Ösis damit zu tun?

Hörbilder

https://oe1.orf.at/player/20190608/556057


Wegwerfgesellschaft runderneuert. Ein Feature von Monika Kalcsics

„Nur 20 Prozent des weltweiten Elektroschrotts werden recycelt, weshalb Rohstoffe wie

  • Gold
  • Silber
  • Kupfer oder
  • Platin

verloren gehen.

Obwohl Österreich eines der dichtesten Sammelnetze für Elektroschrott in ganz Europa hat, wird weniger als die Hälfte davon korrekt entsorgt, der Rest landet im Hausmüll. Der Elektrogeräteabfall ist der am schnellsten wachsende Abfallbereich. Weltweit fallen pro Jahr rund 45 Millionen Tonnen Elektroschrott an.

Das Smartphone ist unser wichtigster persönlichen Gegenstand.

Das ergab eine weltweit durchgeführte Konsument*nnen-Studie. Das Smartphone löst damit das Auto als das wichtigste persönliches Gut und Statussymbol ab.

Die Nutzungsdauer eines Smartphones liegt mit 1,8 Jahren unter der eines T-Shirts. Ein in Wien gegründetes Start-Up versucht, den Elektromüll zu bekämpfen.

Ö1 Feature

Refurbed verkauft elektronische Geräte, wie

  • Smartphones
  • Laptops und
  • Tablets

die in bis zu 40 Schritten generalüberholt wurden.

Der „Mutter Erde“-Schwerpunkt des ORF „Verwenden statt verschwenden“ beschäftigt sich vom 5. bis zum 16. Juni 2019 mit unserer Wegwerfgesellschaft und den Gegentrends dazu.

Eine Sendung von: Monika Kalcsics unbedingt nachhören.

 

Posted in Uncategorized | No Comments »

Die weltweiten Rüstungsausgaben steigen auf einen neuen Höchststand

Erstellt am 30.04.2019 von Andreas Hermann Landl

Das Stockholm Peace Research Institut (SIPRI) meldet Ende April die Militärausgaben steigen weiter

„Die USA, China, Saudi-Arabien, Indien und Frankreich geben zusammen mehr Geld für Rüstung aus als alle anderen Länder zusammen, so das Internationale Friedensforschungsinstitut in Stockholm.“

Ausführlicher Bericht der Deutschen Wellehttp:// https://p.dw.com/p/3HVVn

 

Posted in Uncategorized | No Comments »

Dark Side Of The Moon als Weltfriedensprojekt

Erstellt am von Andreas Hermann Landl

’To boldly go where no one has gone before’

China ist als erste Nation auf der Rückseite des Mondes gelandet

Eine Chance für den Weltfrieden meint Mondfan Harald Lesch!

lesen sie mehr »

 

Posted in China, Entwicklung, Ethik, Frieden/Job, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensexport, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Friedensstruktur, Friedenstourismus, Gewaltprävention, Global, Menschenrecht, Peacebuilding, Tipp, Weltanschauungen, Wirtschaft | No Comments »

Reden bei den diesjährigen Ostermarschreden – Friedensbewegung in den Europawahlkampf einmischen

Erstellt am 23.04.2019 von Andreas Hermann Landl

Manche der diesjährigen Ostermarschreden sind nun (teils auch als Audio oder Video) online: lesen sie mehr »

 

Posted in Abrüstung, Deutschland, Europa, Friedensbewegung, Friedensexport, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Global, Tipp, Unfrieden | No Comments »

Friedensnews statt Fakenews

Erstellt am 12.04.2019 von Andreas Hermann Landl

EXTRAAUSGABE – EXTRAAUSGABE -EXTRAAUSGABE

FAKENEWS! FAKENEWS! FAKENEWS!

Bereits vor fast einem Jahr am Brüssel, 26. April 2018 veröffentliche die Europäische Kommission – Pressemitteilung mit dem klingenden Titel:

Bekämpfung von Desinformation im Internet:
Europäische Kommission schlägt einen unionsweiten Verhaltenskodex vor

Sie wurde nun von darknet.help im Blog als Umfassende Information zur Desinformation empfohlen. lesen sie mehr »

 

Posted in Ethik, Europa, Friedensarbeit, Friedensjournalismus, Friedenspädagogik, Gewaltprävention, Kriminalität, Unfrieden, Weltanschauungen | No Comments »

Computerkriminalität im Darknet

Erstellt am 11.04.2019 von Andreas Hermann Landl

Das „Darknet“, ist ein besonders gut abgeschotteterBereich der Netzwelt. Es zieht daher auch innovative Kriminelle an, da dort Verschlüsselungund Anonymisierung garantiert werden. Während diese Funktionalitäten auch von ehrlichen Whistleblowern oder Bürgerrechtsaktivisten wie Edward Snoden genutzt werden können, überwiege derzeit der Missbrauch der Anonymisierung im Darknet. Am 8. April erschien das Buch Darknet: Die Welt im Schatten der Computerkriminalität von Cornelius Granig

Das Darknet schützt einerseits vor Bespitzelung im Internet andererseits  ist es auch berüchtigt, weil es von Kriminellen missbraucht wird für:

  • Wahlmanipulation
  • Erpressung
  • Rufmord
  • Handel mit Kinderpornografie etc.

lesen sie mehr »

 

Posted in Friedensjournalismus, Friedenspädagogik, Gewaltprävention, Kriminalität | No Comments »

Hinzuzufügen zu Rüstungsberichten in Österreich

Erstellt am 02.04.2019 von Andreas Hermann Landl

Addendum (lat. addendum‚ das Hinzuzufügende) ist eine österreichische journalistische Recherche-Plattform. Sie wird über die gemeinnützige Quo Vadis Veritas Privatstiftung von Dietrich Mateschitz finanziert. Die Veröffentlichung erster Recherchen (zB. zu österreichischen Waffen und Rüstungsexporten) erfolgte am 25. September 2017.[1][2][3] Herausgeber und Chefredakteur ist Michael Fleischhacker.

 

Posted in Conversion, Friedensforschung, Friedensjournalismus, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Gewaltprävention | No Comments »

Friedensspiele

Erstellt am von Andreas Hermann Landl

Friedensspiele sind laut Spielpädagogik die Gesamtheit von Spielen, die ohne Sieger und Verlierer auskommen. Ihr Regelwerk ist auf ein aggressionsloses, konkurrenzfreies, friedliches Miteinander der Spielgemeinschaft ausgerichtet ist.
Friedensspiele sind eine relativ junge Spielgattung im Rahmen der Spielgeschichte. Die Gattung von Spielen und ihr Begriff taucht laut wikipedia er im Gefolge der Friedensbewegung der 1960er und 1970er Jahre in der Spielliteratur auf.

Friedensspiele entwickelten sich parallel zu und im Austausch mit der New-Games-Bewegung, die aus den USA kommend eine Veränderung der vorherrschenden Spielkultur anstrebte. Die Erfinder von Friedensspielen wollen in der Regel einen Kontrast setzen zu tradierten und neuen Kriegsspielen und konkurrenzorientierten Sportspielen.

Der Spielebestand der Friedensspiele bildetet sich aus altbekannten und neuen Spielformen, die sich unter der Friedensidee als eigene Gattung formieren. „Ein Großteil des Spielerepertoires erwuchs aus den sogenannten Kleinen Spielen, die aus der Antike überliefert waren. Sie wurden von Guts Muths und Jahn im deutschen Kulturbereich unter erzieherischen Ambitionen wiederbelebt und ergänzt. Aus den amerikanischen New Games kamen, laut wikipedia, weitere Spielkreationen als sogenannte ‚Neue Spiele‘ hinzu. lesen sie mehr »

 

Posted in Friedenspädagogik, Gewaltprävention | No Comments »

Friedensfest des Österreichischen Kinder & Jugend Friedenspreises

Erstellt am 01.04.2019 von Andreas Hermann Landl

Die Einreichfrist zum Kinder & Jugend Friedenspreis 2019 läuft noch bis zum 9. Mai.

Da die Zeit bis zur Gala im Oktober noch lange ist, organisiert das Team des Friedesnpreises ein

Friedensfest am 5. Juni 2019 am Sachsenplatz mir Schwerpunkthema „sozialer Frieden“.

Das Friedensteam hat sich viel Mühe gegeben Neues zu bringen und KünstlerInnen zu gewinnen sein Herzensthema unter die Menschen zu bringen.

lesen sie mehr »

 

Posted in Friedensbewegung, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Österreich, Termine, Tipp, Wien | No Comments »

« Previous Entries