forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Benefiz-Bücherflohmarkt nett zu Frauen

Erstellt am 28.01.2009 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde mal gelesen und am 28.01.2009 zuletzt geändert.

Die White Ribbon Kampagne ist die international größte Bewegung von Männern, die sich für die Beendigung der Männergewalt in Beziehungen einsetzt. Das Team von White Ribbon lädt zum

I. White Ribbon Bücherflohmarkt

Viele Spenderinnen und Spender haben dem Verein kistenweise Bücher zur Verfügung gestellt. Stöbern Sie in einer

  1. Riesen-Auswahl Kunstbücher,
  2. Belletristik,
  3. Fachliteratur,

es ist sicher auch für Sie etwas dabei, und plaudern Sie mit uns über die Arbeit der WR-Kampagne.Sonntag, 01.02.2009
Zeit: 11 -18 Uhr
Ort:  Partyraum in der Flurschützgasse 36, Stiege 9, Erdgeschoß; 1120 Wien
White Ribbon Team
White Ribbon Österreich
Erlachgasse 95
1100 Wien

office@whiteribbon.at
0650 603 28 29

Die White Ribbon Kampagne

ist die international größte Bewegung von Männern, die sich für die Beendigung der Männergewalt in Beziehungen einsetzt. Die Kampagne wurde im Jahr 1991 in Kanada ins Leben gerufen. Seitdem haben Männer weltweit begonnen sich für gewaltfreie Beziehungen zu engagieren. Die White Ribbon Österreich Kampagne will einen Beitrag zur Eindämmung der alltäglichen Gewalt von Männern in Paarbeziehungen leisten. Dafür betreibt die Kampagne Bewusstseinsarbeit in der Öffentlichkeit.

Das Symbol und Zeichen der Kampagne ist eine weiße Schleife – engl. White Ribbon – die von möglichst vielen Männern sichtbar getragen werden soll. Männer fordern damit andere Männer auf

keine Gewalt gegen Frauen auszuüben;

ihre Haltung „Stoppt die Männergewalt“ öffentlich zu zeigen;

sich für ein gewaltfreies Männlichkeitsbild und für Geschlechterdemokratie zu engagieren.

Die White Ribbon Kampagne setzt sich zum Ziel, Männer dafür zu gewinnen, Teil der Lösung des Problems der Männergewalt zu werden. Dafür betreibt die Kampagne – die in Österreich seit dem Jahr 2000 aktiv ist – verschiedene Projekte im öffentlichen Raum (Plakate, Homepage, Vorträge, Workshops zur Bubenarbeit, Diskussionen, Benefizarbeit u.v.m.).

„STARK! Aber wie?“

Methodensammlung und Arbeitsunterlagen zur Jungenarbeit
mit dem Schwerpunkt Gewaltprävention.
(Erstellt von White Ribbon Österreich im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur)

In der vorliegenden Unterlage wird zum Thema Gewalt einer Tatsache besonderes Augenmerk geschenkt: dem Zusammenhang von Gewalt und männlicher Sozialisation, männlicher Identität und Bildern von Männlichkeit/Mann-Sein, mit denen sich Jugendliche und Erwachsene auseinandersetzen.

PDF-Version von „Stark aber Wie?“ (655 KB)

Links zum Thema

www.whiteribbon.at

burschentraining.zimd.at befasst sich wie friedensnews.at aber natürlich auch mit männlichen Wesen die weder nett zu Frauen, Männern oder gar sich selbst sind.

 

Posted in Friedensbewegung, Friedensstifter, Österreich, Peacebuilding, Termine, Tipp, Wien

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.