friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Die Welt als Vernichtungslager

Erstellt am 02.05.2010 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 6926 mal gelesen und am 02.05.2010 zuletzt geändert.

http://einestages.spiegel.de/hund-images/2008/04/16/53/47cdb671e95cdf6a8146e2e2a269fe74_image_document_large_featured_borderless.jpg

Günther Anders Tage 2010

Zur Aktualität von Günther Anders
14.-15. Mai in Marburg [D]

Universität Marburg | Philosophische Fakultät
Wilhelm-Röpke-Str. 6 | Raum B0306

Das Programm und Informationen zum Veranstalter finden Sie auch unter www.editionas.net

Freitag, 14.5.2010 | 15:00–21:15 Uhr
Philosophischer Stadtrundgang, Vortrag, Buchpräsentation und Lesung

15:00 – 17:00 Uhr | Philosophischer Stadtrundgang
Führung an historische Schauplätze des philosophischen Marburg
PD Dr. Hüning, Marburg, Treffpunkt 15:00 Uhr:Oberstadtbrunnen am Marktplatz

18:30 – 21-15 Uhr
Nullpunkt:Tod | Zur Biographie von Günther Anders
Raimund Bahr – St. Wolfgang | Österreich
Diskussion mit dem Referenten
Leben und Denken im Wort
Eine Biographie zu Günther Anders-Stern 1902 – 1992
Buchpräsentation der Edition Art Science
Leben in der Endzeit | Textcollage
Die Referent|in|en lesen Texte von Günther Anders
Moderation: Nils Greiten

Samstag, 15.5.2010 | 18:00-22:00
Voträge

Vom Subjekt zum Projekt? | Imagination und Emanzipation mal ganz Anders
Paola Bozzi | Universität Mailand [Italien]
Anders, Heidegger, Gott | Atheismen und Theologien bei Martin Heidegger und Günther Anders
Stefan Broniowski | Baden bei Wien [Österreich]

Diskussion mit der|dem Referent|in
Moderation: Raimund Bahr

Die Welt als Vernichtungslager | Philosophie der Moderne nach Günther Anders, Hannah Arendt und Hans Jonas.
Christian Dries | Universität Karlsruhe [Deutschland]
Weg|Weisungen | Zur Aktualität von Günther Anders
Raimund Bahr | St. Wolfgang [Österreich]

Diskussion mit den Referenten
Moderation: Nils Greiten

Die Vortragenden

Christian Dries
M.A., geb. 1976, Studium der Philosophie, Soziologie, Geschichte und Psychologie in Freiburg i. Brsg. und Wien. Stipendiat der Studienstiftung des deutschen Volkes, Deutscher Studienpreisträger 2003 und 2007, HEUREKA-Journalistenpreis 2005. Promotion über Günther Anders, Hannah Arendt und Hans Jonas 2010. Von 2005 bis 2008 Chefredakteur von www.sciencegarden.de. Arbeitet als Wissenschaftler und Publizist in Karlsruhe, Freiburg i. Brsg. und Lahr (Schwarzwald).
Jüngste Veröffentlichung: Günther Anders. München: Fink (UTB Profile).
Paola Bozzi
Dr. phil. (NDL, Humboldt-Universität zu Berlin, 1996), ist Professorin für Deutsche Literatur und Kultur an der Universität Mailand. Sie hat Bücher und zahlreiche Aufsätze zur deutschsprachigen Literatur, Kultur und Ästhetik des 18. und des 20. Jahrhunderts veröffentlicht. Ihre letzten Monographien sind dem Werk Vilém Flussers gewidmet: Vilém Flusser. Dal soggetto al progetto: libertà e cultura dei media (Torino, 2007) und “Durch fabelhaftes Denken”: Evolution, Gedankenexperiment, Science und Fiction. Vilém Flusser, Louis Bec und der Vampyroteuthis infernalis (Köln, 2008).
Stefan Broniowski
Studierte Philosophie und Theologie. Als freier Journalist und Essayist schreibt er auch über  Literatur, Bildende Künste, Geschichte, Gesellschaft und Politik. Texte von ihm findet man außer in österreichischen und deutschen Zeitungen und Zeitschriften auch unter
www.bronioblog.blogspot.com
www.broniowski.at
Raimund Bahr
Geboren 1962. Lebt und arbeitet in St. Wolfgang. Er bearbeitet den Nachlaß von Erika Danneberg. Arbeitsschwerpunkte zur Psychoanalyse, Technologiegeschichte. Spezialgebiet: Biographieforschung. Biographien zu Marie Langer, Günther Anders, Elisabeth Freundlich.
www.textfabrikant.at

 

Posted in Abrüstung, Friedensbewegung, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Global, Russland, USA

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.