friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Steinigung verhindern

Erstellt am 22.08.2010 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 3535 mal gelesen und am 23.08.2010 zuletzt geändert.

Seit Wochen erregt ihre Geschichte die Gemüter und die weltweite Öffentlichkeit: Sakineh Mohammadi Asthiani droht im Iran noch immer die Steinigung, weil sie Ehebruch begangen haben soll. Letzte Woche wurde im iranischen Fernsehen ein Interview mit ihr ausgestrahlt, bei dem sie ein „Geständnis“ abgelegt hat. Es besteht aber Grund zur Annahme, dass Sakineh Mohammadi Ashtiani zu diesem inszenierten Geständnis gezwungen wurde.

Amnesty startete weltweit mehrere Urgent Actions für sie:

Aufrufe an über 100.000 Menschen weltweit, bei der iranischen Führung gegen die drohende Hinrichtung zu protestieren und sie vor diesem grausamen Tod zu bewahren.

Der massive internationale Druck von Medien, besorgten Menschen auf der ganzen Welt, Amnesty und vielen anderen hat bis jetzt zumindest dazu geführt, dass das Urteil überprüft wird.

Urgent Actions sind immer wieder erfolgreich, weil innerhalb kurzer Zeit tausende von Menschen in Österreich, Europa und anderswo auf der Welt ihre Stimme erheben und Menschenrechte für alle Menschen einfordern.

Damit wir in Zukunft noch mehr erreichen können, brauchen wir Ihre Unterstützung! Werden Sie Teil des Urgent Action-Netzwerks. Melden Sie sich gleich an unter: http://www.amnesty.at/index.php?id=482

Sie bekommen dann alle zwei Wochen von uns die neuesten Urgent Actions zugeschickt und können natürlich selbst entscheiden, wie oft Sie mitmachen möchten.

Menschen wie Sakineh, denen die Hände gebunden sind, sind auf unsere Solidarität angewiesen. Nutzen wir unsere Freiheit! Uns kostet es nur wenige Minuten. Ihr könnte es das Leben kosten.

AMNESTY INTERNATIONAL ÖSTERREICH
A-1150 Wien, Moeringgasse 10,
Tel.: (+43 1) 78008 | Fax.: (+43 1) 78008-44

http://amnesty.at/index.php?id=771&rid=t_4146&mid=281&aC=59df4919&jumpurl=-2

 

Posted in Ethik, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedenspolitik, Krisenregion, Menschenrecht, Nahost, Peacebuilding, Religion, Unfrieden, Weltanschauungen, Zivilcourage

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.