friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Otto M. Zykan ein Wiener Künstler für den Frieden

Erstellt am 29.04.2011 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 2835 mal gelesen und am 06.05.2011 zuletzt geändert.

Die Welt des Otto M. Zykan – Ein Alphabet

Eine sehenswerte interaktive Film- und Ton- Ausstellung von Marc Greber und Irene Suchy

Von 28.04. bis 25.05.2011

im Bezirksmuseum Währing

Währinger Straße 124, 1180 Wien

Zur Person Otto M. Zykan


Otto M. Zykan (1935 – 2006) war Komponist, Pianist und Wortkünstler. Interessantes Detail am Rande: Die Friedensbewegung der 1980er Jahre wurde im Fahrwasser von unter anderem Brecht, Suttner, Jandl, Zykan und Wecker kreiert. In diesem Zusammenhang ist der Verein „Künstler für den Frieden“ erwähnenswert. (Mehr dazu in dem Artikel „Notizen zur Friedensbewegung“ von Irene Suchy: http://oe1.orf.at/artikel/210675)

Auch im Friedenszug unterwegs Konstantin Wecker er sang 1982

„Wenn unsre Brüder kommen
mit Bomben und Gewehren,
dann woll´n wir sie umarmen,
dann woll´n wir uns nicht wehren.“

Nachzuhören unter: http://tinysong.com/G3R6

Link zur Ausstellung

http://www.bezirksmuseum.at/default/index.php?id=256&tx_ttnews[tt_news]=984&tx_ttnews[backPid]=1&cHash=535cab8280)

 

Posted in Friedensbewegung, Friedenskultur, Friedenspädagogik

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.