friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Friedensradfahrt Bosnien 2011 und Europa-Jerusalem 2012

Erstellt am 31.05.2011 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 7651 mal gelesen und am 18.06.2011 zuletzt geändert.

Am 26. Mai 2011 (15.42h) schrieb Pete Hämmer (IVB, Wien):
Ich habe wieder mal ein paar Neuigkeiten zu unserem Unterfangen.


_1. Zum einen hat Waltraud Schauer mir eine Einladung zu einem Vortrag von Valentin INZKO (zur Person) am nächsten Mittwoch (1. Juni) in Wien weiter geleitet. Sie und ich werden hingehen, wenn andere das auch wollen/können, sehen wir uns dort.
2. Bitte meldet euch an, wenn ihr am 16. Juni zum Vortrag von Vedran Dzihic (s. früheres Mail) im Versöhnungsbund kommen wollt!
3. Ich hatte heute ein Mittagessen mit dem 1. Sekretär des Botschafters von BiH bei den Internationalen Organisationen in Wien, das sehr ergiebig war (das Gespräch, nicht das Essen). Er hat uns u.a. seine Hilfe und Unterstützung bei offiziellen Kontakten in Banja Luka (Bürgermeister), Mostar, Konjic, Sarajevo (Inzko, falls notwendig, OSZE-Mission), Srebrenica (Kontakt zu Jugendgruppe) und Tuzla (Bürgermeister) zugesagt, sowie diverse Medienkontakte. Außerdem wird er mit uns die „Auftaktveranstaltung“ bei der Botschaft in Wien am 2.9. vorbereiten (dafür treffen wir uns extra noch einmal).
4. Das Schicksal hat es so gefügt, dass wir im VB zwei Praktikantinnen haben werden, eine im Juni (aus England/Kroatien) und eine im August (aus Doboj/BiH), die uns bei derOrganisation mit Rat und Tat und Sprachkenntnissen unterstützen werden. Das freut mich natürlich sehr, und wird uns auch arbeitsmäßig entlasten.
Ich schick euch allen liebe Grüße und wünsch euch ein schönes Wochenende _ Pete

Link
http://www.friedensradfahrt.eu/t342f20-Pete-Haemmerle-hat-aktuelle-Nachrichten-zu-unserem-Projekt.html

 

Posted in Friedensbewegung

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.