friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Komponist Pēteris Vasks

Erstellt am 06.06.2011 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 3868 mal gelesen und am 27.06.2011 zuletzt geändert.

Der lettische Komponist Pēteris Vasks sei

  • kein Neutöner, der sein Publikum verstören wolle.
  • „Er hat die Sowjetdiktatur erlebt und die Musik als Mittel des Freiheitskampfes entdeckt.“
  • In seinen Kompositionen klingt die Menschlichkeit mit – die Hoffnung auf eine Welt in Frieden, auf Verständnis.
  • Darüber hinaus sei das Urvertrauen in die schöpferische Kraft Gottes zu hören.

Vasks´ Werke werden von großen Musikern interpretiert, unter anderem von Gidon Kremer und der Kremerata Baltica.

Link

de.wikipedia.org/wiki/Pēteris_Vasks

 

Posted in Europa, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedensstifter, Kultur, Musik, Peacebuilding, Tipp, Weltanschauungen, Zivilcourage

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.