friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Ende des Gehorsams

Erstellt am 06.09.2011 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 3288 mal gelesen und am 08.09.2011 zuletzt geändert.

Anneliese Rohrer
Das Ende des Gehorsams
Unruhe bewahren

96 Seiten
Format 140×220 Klappenbroschur
EUR 16,90 / sFr 25,90

ISBN: 9783701715695

Erschienen 2011

Ein leidenschaftlicher Aufruf zum zivilen Widerstand

  • Islam, Islamismus, Moslems.
  • Politiker wie Bürger erstarren zurzeit bei diesen Begriffen.
  • Sie wissen sie nicht wirklich zu unterscheiden, halten sie aber für die größte Gefährdung der westlichen Demokratie. Umfragen bestätigen das.

In Wahrheit sei die größte Gefahr für die Demokratie

  • die Trägheit der Bürger.
  • Der Unwillen, sich aktiv in ihre eigenen Angelegenheiten einzumischen, und
  • ihr Gleichmut allen Verstößen demokratischer Spielregeln gegenüber.

Weder der achtlose Umgang mit der Bundesverfassung, noch die Missachtung der politischen Kontrolle, noch verbale Anschläge auf demokratische Prinzipien, noch Verstöße gegen die Rechtsordnung lösen sichtbare Empörung aus.

Anneliese Rohrer hat eine Streitschrift wider die politische Trägheit geschrieben.

 

Posted in Österreich, Rezension, Zivilcourage

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.