friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Umfassende Sicherheit mit friedlichen Mitteln

Erstellt am 19.10.2012 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 8053 mal gelesen und am 19.10.2012 zuletzt geändert.


Umfassende Sicherheit mit friedlichen Mitteln
– Analyse der Gefahren und kreative Strategien der Abwendung
Dietrich Fischer

Aus dem Englischen von Ingrid von Heiseler
Sozio-Publishing
398 Seiten | ISBN 978-3-935431-14-9

Das Buch beantwortet die Fragen:

  • Ist unsere Welt noch zu retten?
  • Ist die Komplexität der Welt – ohne verzerrende Vereinfachung, z. B. in Form einer fundamentalistischen Weltsicht – in den Griff zu bekommen? Wenn ja, wie?
  • Und was können wir tun?

Niemals zuvor wurde die weltweite Verflochtenheit aller Menschen und Länder mit allen anderen und aller Bereiche – Wirtschaft, Ökologie, soziale Gerechtigkeit usw. – deutlicher als heute. Die Kehrseite einer allumfassenden Krise könnte eine allumfassende Solidarität sein. Wenn die Weltgemeinschaft das bei der Gelegenheit lernen würde, wäre das ein großer Fortschritt in Richtung einer gerechteren und nachhaltigeren Entwicklung.

In diesem geschichtlichen Augenblick kommt diese Publikation des renommierten Friedensforschers Prof. Dr. Dietrich Fischer – brillant übersetzt von Ingrid von Heiseler – gerade recht: Hier erfahren wir, wie mit Hilfe von realistisch abgewogenen Strategien, die teilweise der Natur abgeschaut sind, die Weltsituation erheblich verbessert werden kann. Dabei kann auch an UNO-Institutionen angeknüpft werden, bzw. ihre Arbeitsgebiete können ausgedehnt werden.

Es ist also auch ein Buch für PolitikerInnen, vor allem aber für LeserInnen, die durch die Komplexität und die Nöte der Welt fast entmutigt sind und die sich nach einer nicht simplifizierenden Darstellung und aussichtsreichen Ansätzen zur Linderung der Nöte sehnen. Beides leistet das Buch. Mit Hilfe einiger Verschiebungen – Belohnungssystem, angemessene Rückmeldungen, Bewusstmachen der gegenseitigen Abhängigkeit – könnten wir unsere Welt bewohnbar erhalten oder sogar bewohnbarer machen.

 

Link

www.sozio-publishing.de

 

Posted in Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensforschung, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Rezension

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.