friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Nordafrika Revolution?

Erstellt am 11.04.2013 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 6414 mal gelesen und am 18.04.2014 zuletzt geändert.

ORF-Nachtquartier, Donnerstag, 11. April 2013, 00:08 – 7 Tage zum nachhören.

„Algerien. Wie viel Revolution kann ein Menschenleben tragen?“

Interessante Anrufer und Anruferinnen diskutieren auf hohem Niveau:

  • Libyien 2013 10x schlimmer nach der Ermordung Gaddafis
  • Das Volk oder die Islamisten?
  • Camus 7.11.13 100 Geburtstag (Der Himmel über Algerien) – Jean Paul Satre.

Frau FALKNER zu Gast bei Hans Groiss.

FALKNER beschäftigt sich in ihren Büchern, Manifesten, Hörspielen, Performances und Installationen mit Macht, Ohnmacht und dem Verstummen. Die Autorin promovierte in politischer Psychologie zum Thema „Verbale Konstrukte“.

Aber auch privat sind Herrschaft und Politik für die Schrifstellerin ein Thema:

Die Familie ihres Mannes lebt in Algerien. Mit ihm hat FALKNER einen gemeinsamen Sohn. Diesem möchten die in Wien lebenden Eltern die nordafrikanische Kultur vermitteln. Dazu zählt auch die jüngere Geschichte Algeriens, das als eher reiches, eigenständiges Land im Unterschied zu Tunesien und Ägypten noch keinen arabischen Frühling erlebt hat.

Bei Gesprächen über die Arabellion wird FALKNER oft gefragt, warum dem so ist? Eine Begründung ist die sehr junge Bürgerkriegsgeschichte des Landes. Momentan formiert sich über London algerischer Widerstand: Ziel der AktivistInnen ist eine Demaskierung der oft absurden Seiten des repressiven politischen Systems.

Die Monstrosität des Anspruchs über Menschen herrschen zu wollen und wie viel Schaden in Körpern und Seelen dabei entstehen sind Themen des heutigen Nachtquartiers. FALKNER wird live im Studio auch ein künstlerisches Manifest mit dem Titel: „Manifest 40 – Einmal noch schlafen, dann greifen wir an“ verlesen.

Links

Nachhören + Nachtquartier-Forum am Fuß der Web-Seite:

http://oe1.orf.at/programm/333920

http://www.spiegel.de/politik/ausland/massaker-in-algerien-geisel-soll-video-in-ain-amenas-gedreht-haben-a-879054.html

http://www.zeit.de/politik/ausland/2011-02/algerien-proteste-opposition

http://www.gesichter-afrikas.de/rohstoffe-ressourcen-in-afrika.html

Libyen: Wie uns Tagesschau, Heute, Bild und Spiegel belügen

http://haraldpflueger.com/de/blog/libyen/25306-libyen-wie-uns-tagesschau-heute-bild-und-spiegel-beluegen.html

 

 

Posted in Afrika, Deutschland, Entwicklung, Ethik, Friedenspädagogik, Kriminalität, Krisenregion, Menschenrecht, Österreich, Religion, Tipp, Unfrieden, video, Weltanschauungen, Wien, Wirtschaft, Zivilcourage

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.