friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Fachtagung Vorurteile und Feindbilder im Wandel

Erstellt am 06.05.2013 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 4005 mal gelesen und am 06.05.2013 zuletzt geändert.

Ressentiment und Konflikt Fachtagung
Vorurteile und Feindbilder im Wandel

Programm für die Fachtagung

am 13. und 14. Mai 2013 im Wappensaal des Wiener Rathauses unter dem Ehrenschutz des Wiener Bürgermeisters Dr. Michael Häupl und unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Wolfgang Benz

Montag, 13. 5. 2013

09:30 Eröffnung und Begrüßung
Dr. Andreas Mailath-Pokorny (Stadtrat für Kultur und Wissenschaft)
09:35 Eröffnung und Begrüßung
Dr. Friedrich Gehart (Sir Peter Ustinov Institut)
09:40 Einführung
Prof. Wolfgang Benz (Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin)

PANEL I:
Traditionen des Vorurteils im internationalen Vergleich (Nationalismus – Rassismus – Minderheiten als Parameter) (Moderation: Prof. Wolfgang Benz)
10:00 Ökonomische Krisen als Nährboden für Ressentiments
Ioannis Dimitrakopoulos (European Union Agency for Fundamental Rights, Wien)
10:20 Skepsis gegenüber Europa. Das Beispiel Griechenland
Prof. Hagen Fleischer (Universität Athen)
10:40 Diskussion
11:00 Kaffeepause
11:20 Muslimfeindschaft in Mitteleuropa: Deutschland, Schweiz, Niederlande
Dr. Farid Hafez (Universität Wien)
11:40 Tradition und Aktualität sozialer und ethnischer Vorurteile. Das Beispiel Ungarn.
Prof. Agnes Heller (Budapest, New York)
12:00 Diskussion
13:00 Mittagspause

PANEL II:
Verknüpfung und Artikulation von Feindbildern (Moderation: Prof. Gudrun Biffl )
14:30 Neue Instrumente und Phänomene des Agierens von Feindbildern: Internet, soziale Netzwerke, Hate Crimes
Dr. Peter Widmann (Bilgi University Istanbul)

PANEL III:
Minderheiten als Projektionsflächen für Ressentiments und Feindbilder (Moderation Prof. Gudrun Biffl )
14:50 Antisemitismus: Aktuelle Formen und Phänomene
Prof. Wolfgang Benz (Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin)
15:10 Kaffeepause
15:40 Geschlechterstereotype in aktuellen Islamdiskursen
Yasemin Shooman, MA (Jüdisches Museum Berlin)
16:00 Roma-Feindlichkeit und Xenophobie: Kriminalisierung von Minderheiten
Dr. Brigitte Mihok (Zentrum für Antisemitismusforschung der TU Berlin)
16:20 Diskussion 17:00 Schluss

Dienstag, 14. 5. 2013

PANEL IV:
Soziale Problemfelder Migration und Integration (Moderation: Dr. Ursula Struppe)
09:00 Die Ethnisierung und Kulturalisierung sozialer Probleme: Einstellungen und Argumentationsmuster gegen die Integration
Mag.a Alexandra Senfft (Autorin und Publizistin, Hamburg)
09:20 Leitkulturdebatten und Dominanzanspruch der Mehrheitsgesellschaft. Die Rolle der Medien im öffentlichen Diskurs
Andrea Dernbach (Der Tagesspiegel, Berlin)
09:40 Emanzipation als Maßstab der Integration. Kontroverse Diskurse um Geschlechterrollen
Prof. Birgit Rommelspacher (Alice-Salomon-Fachhochschule Berlin)10:00 Diskussion
10:30 Kaffeepause

PANEL V
Möglichkeiten und Grenzen von Problemlösungen (Moderation: Prof. Manfred Nowak)
11:00 Menschenrechte
Dr. Hendrik Cremer (Deutsches Institut für Menschenrechte)
11:20 Angstfreies Umfeld (Untersuchung zur Wohnungsproblematik in Wien)
Prof. Dr. Gudrun Biffl (Donau-Universität Krems) und Mag. Bettina Jakopitsch (wohnpartner wien)
11:40 Schutz vor Diskriminierung in der Einwanderungsgesellschaft
Mag. Dr. Thomas Pfeffer (Donau-Universität Krems)und Prof. Dr. Gudrun Biffl (Donau- Universität Krems)
12:00 Integrationsklima in Österreich und Deutschland – empirische Befunde
Prof. Heinz Fassmann (Universität Wien, Expertenrat für Integration des BMI)
12:20 Diskussion
13:00 Zusammenschau der Tagung
Prof. Wolfgang Benz
13:30 Schluss

 

Posted in Uncategorized

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.