friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Aktionstag zur Abschaffung aller Atomwaffen

Erstellt am 05.07.2013 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 4108 mal gelesen und am 07.07.2013 zuletzt geändert.

am kommenden Montag, 8. Juli beteiligen sich die Nürnberger Friedensgruppen am internationalen Aktionstag zur Abschaffung aller Atomwaffen.
Wir erinnern damit  insbesondere an das Rechtsgutachten des Internationalen Gerichtshofs in Den Haag vom 8. Juli 1996, in dem unter anderem festgestellt wird:

„Die Androhung oder der Einsatz von Atomwaffen würden generell gegen diejenigen Regeln des Völkerrechts verstoßen, die für bewaffnete Konflikte gelten, insbesondere gegen die Prinzipien und Regeln des humanitären Völkerrechts.“ und

„Es besteht eine völkerrechtliche Verpflichtung, in redlicher Absicht Verhandlungen zu führen und zum Abschluss zu bringen, die zu nuklearer Abrüstung in allen ihren Aspekten unter wirksamer internationaler Kontrolle.“

Noch immer

  • sind auch in Deutschland, in Büchel in der Eifel Atomraketen stationiert.
  • werden sie im Rahmen der sogenannten nuklearen Teilhabe auch von deutschen Soldaten  zu Übungszwecken verwendet.

Dagegen wenden wir uns!

  1. Atomraketen gehören abgeschafft, entsorgt und endgelagert.
  2. Ihre Vorhaltung ist sofort zu beenden.

Es wird Zeit, das die Politiker vielen Worten endlich Taten folgen lassen!

Dafür treten wir ein:
Am Montag, 8. Juli 2013 in der Zeit von 14 bis 17 Uhr vor der Lorenzkirche,
genauso wie in zahlreichen anderen Städten in Deutschland und darüber hinaus.

Weitere Infos finden Sie unter www.zukunft-ohne-atomwaffen.de  www.atomwaffenfrei.de www.mayorsforpeace.de
und einigen anderen mehr.

Mit friedlichen Grüßen, Christine Mößner

Friedensmuseum Nürnberg e.V., FINO, DFG/VK, pax christi,
Nürnberger Evangelisches Forum für den Frieden (NEFF) e.V.
eckstein
Burgstr. 1-3
90403 Nürnberg
0911 2142152
www.neff-netzwerk.de

 

Posted in Abrüstung, Deutschland, Friedensbewegung, Global, Termine, Tipp, Unfrieden, USA, Völkerrecht, Zivilcourage

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.