friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Friedenswegeprojekt im Waldviertel

Erstellt am 19.02.2014 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 5418 mal gelesen und am 22.02.2014 zuletzt geändert.

Heinz Spindler arbeitet derzeit an einem Friedenprojekt im Waldviertel, dass auch ein publizistisches Projekt ist.
Es sollen Projekte und Initiativen dokumentiert werden, die zu einer Kultur des Friedens in einer bestimmten geografischen Region beitragen. In diesem Zusammenhang plant Spindler auch

  • die Herausgabe eines Buches,
  • das auch den Charakter eines Reiseführers

haben soll. Für das Projekt hat er schon viele positive Rückmeldungen und Zusagen für Beiträge erhalten. Er sucht aber noch nach Rat und Tat von Gleichgesinnten.

Das Buch soll im Wesentlichen aus den Beiträgen der verschiedenen Friedensprojet-ProjektträgerInnen zusammengestellt werden.
Spindler fungiert als Initiator und Herausgeber, da er aber über wenig Erfahrungen auf diesem Gebiet verfügt, ist er auf der Suche nach an der Thematik interessierten Journalist_innen, die ihn bei diesem Projekt mit Know How zu unterstützen.

Vielleicht könnte das Projekt auch für einschlägige akademische Projektarbeiten von Interesse sein?

Er ist daher interessiert das Projekt bekannt zu machen. Wen in diesem Sinne Unterstützungsmöglichkeiten bzw. Ansprechpersonen einfallen melde sich bei Heinz Spindler <heinz.spindler(@)aon.at>.

 

Posted in Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensexport, Friedensgemeinde, Friedensjournalismus, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedenstourismus

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.