friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Petition für die Aufhebung des Arbeitsverbots für Asylsuchende

Erstellt am 30.10.2014 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 2204 mal gelesen und am 30.10.2014 zuletzt geändert.

Heute ging eine E-Mail von einer Freundin ein. Das ich gerne auszugsweise wiedergebe.

… das eine ganz wichtige Sache, als Ergotherapeutin weiß ich auch, das „Tätig sein“ wie z.B. arbeiten können ein Grundbedürfnis von uns Menschen ist und erzwungene Untätigkeit krank macht! In diesem Sinne bitte unterschreiben!

SOS Mitmensch hat eine Petition gestartet für die Aufhebung des Arbeitsverbots für Asylsuchende:

http://www.sosmitmensch.at/site/petition/petition/7.html
Wir sind unter den Erst-Unterzeichnern der Petition, da sie voll im Einklang steht mit den Forderungen unseres Aufrufs. Wir bitten Euch um Eure Unterstützung und um Weiterleitung an Eure Freunde.
Liebe Grüße,

Ernst Löschner und Michael Kerbler
Initiatoren des Aufrufs für eine menschliche Flüchtlingspolitik
www.gegen-unmenschlichkeit.at

Eine Spende ist steuerlich absetzbar:
Asylkoordination Österreich
IBAN AT08 1400 0018 1066 5749
BIC BAWAATWW
Kennwort: GU-Initiative

Impressum:
Herausgeber und Medieninhaber:
Dr. Ernst Löschner
Langackergasse 32
1190 Wien
Tel: +43 664/8898 2650
Email: info@gegen-unmenschlichkeit.at
Web: http://gegen-unmenschlichkeit.at

Um den Newsletter abzubestellen klicken Sie bitte diesen Link: http://gegen-unmenschlichkeit.at/wordpress/wp-content/plugins/newsletter/do/unsubscription.php?nk=34229-5185bb46cd

 

Posted in Uncategorized

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.