friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Traumatisiert nach dem Kampfeinsatz in Afghanistan

Erstellt am 20.02.2015 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 1875 mal gelesen und am 20.02.2015 zuletzt geändert.

Er war als Infanterist sieben Monate in Afghanistan und hat in der heißesten Kriegsphase, die die Bundeswehr je erlebt hat, an vorderster Front mitgekämpft. Zurück gekommen ist Johannes Clair mit einer schwer verwundeten Seele. Er leidet unter einer Posttraumatischen Belastungsstörung. Davon erzählt er.

 

https://krautreporter.de/389–traumatisiert-nach-dem-kampfeinsatz-ich-will-dem-unbekannten-ungluck-nicht-hilflos-in-die-arme-rennen

 

 

Posted in Deutschland, Friedensjournalismus, Tipp

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.