friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

2017 UNO-Verhandlungen für Verbot von Nuklearwaffen

Erstellt am 17.11.2016 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 4291 mal gelesen und am 17.11.2016 zuletzt geändert.

2016 war ein sehr wichtiges und erfolgreiches Jahr für die nukleare Abrüstung – die Open-Ended Working Group hat Früchte getragen und die Empfehlung, 2017 Verhandlungen für ein Verbot von Nuklearwaffen abzuhalten wurde als Resolution L-41 im Ersten Komitee der VN-Generalversammlung angenommen. Die Resolution nennt bereits Daten für diese Verhandlungen im März, Juni und Juli des kommenden Jahres. Dazu gibt es einen ICAN Austria Stammtisch mit Gastredner: Gesandtem Dr. Robert Gerschner
22. November 2016 | 18:00 Uhr

Kirchengasse 44, 1070 Wien

  • Wie werden diese Verhandlungen ablaufen und aufgebaut sein?
  • Wie wird sich Österreich mit seinen Partnern auf diese vorbereiten?
  • Welche Rolle kommt der Zivilgesellschaft dabei zu?

Diese und weitere Fragen wird Gesandter Dr. Robert Gerschner beantworten. Er ist Leiter der Abteilung II.8a für nukleare Abrüstung im Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres.

Bitte um Anmeldung bis Montag, 21. November per E-Mail wird gebeten an: office@icanaustria.at

Infos Ican:
Philine Scherer-Dressler und Nadja Schmidt

Österreich ist dagegegen und Deutschland dafür und dagegen – edle Haarspalterei!

 

Posted in Abrüstung, Friedensbewegung, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Gewaltprävention, Global, Österreich, Termine, Tipp

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.