forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Videos gegen den Dschihad

Erstellt am 22.09.2017 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 1671 mal gelesen und am 22.09.2017 zuletzt geändert.

8:07 Radikalisierung: Videos gegen den Dschihad

Der selbsternannte „Islamische Staat“ wirbt im Internet um Anhänger. Er versucht Jugendliche zu Gewalt im Namen der Religion zu motivieren.

Neun junge Muslime aus Wien versuchen jetzt, hier gegenzusteuern, und IS-Sympathisanten von ihrem radikalen Weg abzubringen. Gemeinsam mit Sozialarbeitern und Islamwissenschaftern haben sie professionelle Videos gedreht, um so Gegenthesen zum radikalen Islamismus auf facebook und youtube zu verbreiten.

Ziel war auch, im Internet mit jungen Muslimen ins Gespräch zu kommen.

Quelle:
ORF oe1 Morgenjournal (II): Das Nachrichtenmagazin Profil und der ORF-Journalist Bernt Koschuh haben das Projekt begleitet: Gestaltung: Bernt Koschuh „featured-broadcast-item-598680“

8:08 Deradikalisierung: Videos kommen an

Am Boden findet sich zwar der sogenannte Islamische Staat auf dem Rückzug, aber es handle sich um eine Transformation. Die Kämpfer würden in den Untergrund gehen, damit seien Anti-Radikalisierungs-Videos weiterhin aktuell und notwendig, so Rüdiger Lohlker, Islam-Experte an der Uni Wien. Die Jugendlichen in den Videos sprechen die Sprache jener Jugendlichen, die angesprochen werden sollen und seien keine Kopfgeburt. Die Zugriffszahlen würden zeigen, dass das Interesse da sei, so Lohlker im Ö1-Morgenjournal.

Quelle:

ORF oe1 Morgenjournal (II): „featured-broadcast-item-598680“ – Gestaltung: Paul Schiefer

Links

https://www.youtube.com/results?search_query=islam+gegen+radikalisierung

 

Posted in Ethik, Europa, Friedensarbeit, Friedensexport, Friedensforschung, Friedensjournalismus, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Gewaltprävention, Global, Kriminalität, Krisenregion, Menschenrecht, Nahost, Österreich, Peacebuilding, Psychologie, Religion, Tipp, Uncategorized, Unfrieden, Weltanschauungen, Wien, Zivilcourage

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.