forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Atomwaffenwahnsinn nein danke!

Erstellt am 02.10.2017 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 1369 mal gelesen und am 02.10.2017 zuletzt geändert.

Petra Bayr, SPÖ Abgeordnete zum Nationalrat und Präsidentin der Wiener Bildungsakademie hat eine Petition zum Stopp des atomaren Wettrüsten ins Leben gerufen. Das atomare Säbelrasseln zwischen Nordkorea und den USA hat selbst für Hartgesottene beängstigende Formen angenommen. Die Vereinten Nationen scheinen nicht in der Lage zu sein, eine Rolle als Vermittler des Konflikts übernehmen zu können. Sowohl Kim Jong-un als auch Donald Trump sind als Repräsentanten der beiden Länder schwer einschätzbar. Das erhöht die Angst vor einer überbordenden Reaktion auf die Provokationen des jeweils anderen. Die Situation erinnert sehr an die Lage vor dem I. Weltkrieg. Kaiser Franz Josef war aber im Vergleich zu Trump relativ besonnen und sein Waffenarsenal war selbst im Vergleich zu Nordkoreas Atomwaffen relativ klein. Kim kann innerhalb von ein paar Minuten für mindestens zwei Milliarden Menschen den Tod bringen und Trump kann die Menschheit durch eine senile Fehlentscheidung vollkommen ausrotten. Es besitzt mehrfache Overkill-Fähigkeiten.

Appelliere auch du an das Verantwortungsbewusstsein der Machthaber von Nord Korea und den USA, Kim Jong-un und Donald Trump und unterstütze diese Petition mit deiner Unterschrift unter folgendem link:

https://www.change.org/p/präsident-donald-trump-und-donald-trump-und-kim-jong-un-stoppt-das-nukleare-aufrüsten-jetzt

 

Posted in Abrüstung, Friedenspolitik, Friedensstifterin, Gewaltprävention, Global, Krisenregion, Menschenrecht, Österreich, Peacebuilding, Tipp, Unfrieden, USA, Zivilcourage

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.