forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Kontroverse über geistige Selbstbefriedigung und „Pazifismus“

Erstellt am 13.06.2018 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 1623 mal gelesen und am 13.01.2018 zuletzt geändert.

„Der Pazifismus der 30er Jahre,
der sich in seiner gesinnungsethischen Begründung nur wenig von dem unterscheidet,
was wir in der Begründung des heutigen Pazifismus zur Kenntnis zu nehmen haben,
dieser Pazifismus der 30er Jahre hat Auschwitz erst möglich gemacht.“

Heiner Geißler

Erklärung der Bundesregierung zum Ergebnis der NATO-Konferenz am 9./10. Juni 1983
als Antwort auf die Bekundung Joschka Fischers in einem Interview in SPIEGEL vom 13. Juni 1986,
weiter, er finde es

„doch moralisch erschreckend,
daß es offensichtlich in der Systemlogik der Moderne,
auch nach Auschwitz, noch nicht tabu ist,
weiter Massenvernichtung vorzubereiten
– diesmal nicht entlang der Rassenideologie,
sondern entlang des Ost-West-Konflikts.“

  1. Der in seinem Selbstverständnis überzeugte „Pazifist“ Hans Söllner beschimpft Geißler daraufhin als Wixer.
  2. Geißler klagt ihn und
  3. Söllner antwortet mit einem Lied. Wobei Söllners Pazifismus wohl nicht eine streng friedliche Haltung zeigt. Er lehnt nicht jede Form der Gewaltanwendung kategorisch ab und tritt auch für verbale Gewaltlosigkeit ein.[2] Söllner versteht das Frieden machen wohl eher im weitesten Sinne als eine ethische Grundhaltung,

  • die den Krieg prinzipiell ablehnt und
  • danach strebt, bewaffnete Konflikte zu vermeiden, zu verhindern und
  • die Bedingungen für dauerhaften Frieden (wie zum Beispiel Kant, Einstein, …) zu schaffen.

 

oba olle sama wixer Songtext

I hoff, dass ma verzeihn, Herr Geissler,
I hob des nit so g’moant
Wenn i irgendwonn amoi g’sogt hob,
Sie san bled vom wix’n worn
I hob doch des gonz onda’s g’moant,
Sie hob’n des net kapiert
I moan damit nit wix’n, i moan net onanier’n
I moan damit nit wix’n, i moan net onanier’nDo gibt’s vaschied’ne oart’n,
Da oane mochts mit de Händ
Da ondre mochts, wenn er wo zuaschaut,
Do geht er seiner Alt’n dahoam, nit fremd

A pooa fong an’ zum schwitz’n,
Oh’ andere lasst des koit
Da Peter machts dem Georg,
Und er macht’s bloss für Geld
Da Peter machts dem Georg,
Und er macht’s bloss für Geld

Oba olle samma Wixa und a jeda woass wia’s geht
Da oane wixt im sitz’n, he, da on’nane wixt im steh’
Mir wixn bis ma hin san, macht nix, is jo sche’
Oba sie onaniern geistig und davon wird ma bled
Ja sie onaniern geistig und davon wird ma bled

Da Schreiner wixt beim hobl’n,
Schub’lad passt nit nei’
Und i wix beim Gitarr’ spuin,
Sunst spui i at i doch g’scheid
Da Maler wixt beim Streich’a,
De oide Farb kimmt durch
Da Zöllner wixt beim Konrtollier’n,
Sunst gab’s doch nirg’nst an Stoff
Da Zöllner wixt beim Konrtollier’n,
Sunst gab’s doch nirg’nst an Stoff

Da Wirt wixt wenn er oh’zapft,
Zwoa Drittl san bloss Schaum
Mei Olte wixt beim Koch’a,
Bei dem Frass ziag’st da ois z’omm
Der Schüler wixt sei Hausaufgab,
Ins Heft Nei und kriagt Zoff

Da Boris wixt beim Tennis spui’n
Sunst va’liera’t a net so oft
Da Boris wixt beim Tennis spui’n
Sunst va’liera’t a net so oft

Oba olle samma Wixa und a jeda woass wia’s geht
Da oane wixt im sitz’n, he, da on’nane wixt im steh’
Mir wixn bis ma hin san, macht nix, is jo sche’
Oba sie onaniern geistig und davon wird ma bled
Ja sie onaniern geistig und davon wird ma bled

Der Klempner wixt beim Rohr va’leg’n
De Küch is überschwemmt
Und i wix beim Gitarr stimma
Weils oi’wie no nit stimmt
Da Jaga wixt beim schiass’n
Wenn er nit gscheid trifft
A Bsoffener wixt im Scheisshaus
Wenn er nebb’ at Schüss’l schifft
A Bsoffener wixt im Scheisshaus
Wenn er nebb’ at Schüss’l schifft

I hoff, dass jetzt versteh’n, Herr Geissler,
Wie i des bei eana’n moan
Sie onaniern geistig
Von dem san’s so deppat woa’n
Oda wolln’s ses obstreit’n
Sie selber hon’n doch g’sogt
Nur da Pazifismus
Hot Auschwitz möglich g’mocht
Und i mog jetzt gor net ois aufzöi’n
Aber wenn’s mi frog’st
So an va’dommt’n Scheissdreck
Konn bloss a Wixa sog’n

Hintergrund

Heiner Geißler

Heiner Geißler (eigentlich Heinrichjosef Georg Geißler;(* 3. März 1930 in Oberndorf am Neckar; † 12. September 2017 in Gleisweiler) war ein deutscher CDU-Politiker. Ab 2007 sorgte seine Wendung zu tendenziell linken Positionen für beträchtliches Aufsehen und Kritik in seiner Partei. Vor allem in der Wirtschafts- und Sozialpolitik vertrat er vom Mainstream der CDU stark abweichende Positionen. Im Jahr 2007 trat er der globalisierungskritischen Organisation attac.

  • 1967 bis Juni 1977 Minister in der Landesregierung von Rheinland-Pfalz (unter den Ministerpräsidenten Peter Altmeier, Helmut Kohl und Bernhard Vogel),
  • 1982 bis 1985 Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit im Kabinett Kohl
  • 1977 bis 1989 Generalsekretär der CDU.

Besonders während der Zeit als Generalsekretär fiel Geißler (1977-1989), laut Wikipedia, öfter durch stark polarisierende Äußerungen über politische Gegner auf.

Ab 1997 vermittelte Geißler als Schlichter in verschiedenen Tarifkonflikten. In den Jahren 2010 und 2011 fungierte er als Schlichter im Konflikt um das Bahnhofsbauprojekt Stuttgart 21.

Hans Söllner, laut Wikipedia

* 24. Dezember 1955 in Bad Reichenhall als Johann Michael Söllner ist ein deutscher Liedermacher.
Musikalisch bekannt ist er durch seine bissigen Lieder, die er allein mit der Gitarre und Mundharmonika vorträgt.
Daneben spielt er auch „bayerischen Reggae“ mit seinen Bands.

Söllner schreibt gesellschafts- und systemkritische, im Speziellen auch CDU- und CSU-kritische, Texte in bairischem Dialekt und tritt für die Legalisierung von Marihuana ein. Der Sänger sah sich in Bayern wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln bereits mehreren Ermittlungsverfahren ausgesetzt, die jedoch zu keiner Verurteilung führten.

Links

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-14022103.html

 

Posted in Abrüstung, Deutschland, Ethik, Friedensbewegung, Friedensforschung, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Gewaltprävention, Global, Krisenregion, Psychologie, Unfrieden, Weltanschauungen, Witz & Humor, Zivilcourage

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.