forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

25. Juli 1934 Hitler putscht in Österreich

Erstellt am 25.07.2018 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 460 mal gelesen und am 12.11.2017 zuletzt geändert.

Historiker haben vor einigen Jahren Fakten rekonstruiert nach denen Hitler den Juli-Putsch 1934 anordnete . Der Befehl für den Juli-Putsch von 1934 sei „mit großer Wahrscheinlichkeit persönlich von Adolf Hitler“ gekommen, so der Wiener Historiker Kurt Bauer. Belege dazu finden sich in den 1992 entdeckten und 2005 publizierten Tagebüchern von Propagandaminister Joseph Goebbels und auch in anderen Quellen.

Am 25. Juli 1934 besetzten rund 150 SS-Angehörige das Bundeskanzleramt in Wien. Ihr Ziel: Engelbert Dollfuß‘ Regierung während der Ministerratssitzung zum Rücktritt zu zwingen und eine neue NS-kompatible Regierung unter Anton Rintelen einzusetzen. Dollfuß wurde bei der Aktion erschossen, der Putsch misslang dennoch: Der Kanzler hatte nach einer Warnung die Minister früher weggeschickt.

Links

https://de.wikipedia.org/wiki/Juliputsch

 

Posted in Friedenspädagogik, Österreich, Unfrieden

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.