friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Shparaga, Philosophin, Revolutionärin und Pazifistin

Erstellt am 29.01.2022 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 1547 mal gelesen und am 31.01.2022 zuletzt geändert.

oe1 – Renata Schmidtkunz im Gespräch mit der Philosophin und Revolutionärin Olga Shparaga

„Das Gesicht der Revolution ist weiblich!“

Olga Shparaga

Shparaga hat in Deutschland studiert und die freiere Kultur eingesogen. „Als im Juni 2020 in Weißrußland die Proteste gegen Staatspräsidenten Lukaschenko begannen, war Olga Shparaga eine der Frauen, die diese Proteste mitgeplant, mitgedacht, mitgeführt haben.

Geboren wurde sie 1971 in Minsk, von Beruf ist sie Philosophin. Nach dem Wahlsieg Lukaschenkos, von dem viele sagen, er sei manipuliert worden, wurden im ganzen Land Oppositionelle verhaftet und eingesperrt. In den Gefängnissen seien die Frauen, die während des Protestes gegen das patriarchale System Lukaschenkos „erwachten“, zu Schwestern geworden, sagt Olga Shparaga, die auch selbst inhaftiert wurde.

Sendung 1 Woche Nachzuhören unter

https://oe1.orf.at/player/20220127/666457/1643313665000

Im November 2020 verließ sie angesichts eines bevorstehenden Strafprozesses das Land und lebt seither in Berlin. Dort entstand das Buch „Die Revolution hat ein weibliches Gesicht. Der Fall Belarus“. Im Gespräch mit Renata Schmidtkunz erzählt Olga Shparaga vom Mut der weißrußischen Frauen und der täglichen Anwendbarkeit von Philosophie im Kampf um Freiheit und Gleichberechtigung.“ (Oe1 Text zur Sendung)

Olga Shparaga, Die Revolution hat ein weibliches Gesicht, Suhrkamp, 2021

Judith Butler, Die Macht der Gewaltlosigkeit. Über das Ethische im Politischen. Suhrkamp, 2020

Judith Butler, Kritik, Dissens, Disziplinarität. diaphanes, 2011

Judith Butler, Gefährdetes Leben. Politische Essays. Suhrkamp, 2005

Hannah Arendt, Vita activa oder vom tätigen Leben, erstmals erschienen 1958 unter dem Titel „The Human Condition“, Neu Edition: Piper Verlag, 2020

Im Gespräch

https://oe1.orf.at/player/20220127/666457/1643313665000

 

Posted in Europa, Friedensbewegung, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifterin, Friedensstruktur, Gewaltprävention, Krisenregion, Menschenrecht, Österreich, Russland, Tipp, Unfrieden, Weltanschauungen, Zivilcourage

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.