friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Letzte Generation

Erstellt am 16.12.2022 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 254 mal gelesen und am 20.12.2022 zuletzt geändert.
Letzte Generation Österreich

“Wir haben die Wahl: gemeinsames Handeln oder gemeinsamer Selbstmord. Es liegt in unserer Hand.”

– António Guterres, UN General Secretary, Juli 2022

“Wir müssen schnell handeln. Ich glaube, was wir in den nächsten 3-4 Jahren tun, wird über die Zukunft der Menschheit entscheiden.”

Professor David King, bis 2017 wissenschaftlicher Chefberater der britischen Regierung – Februar 2021

Wir sind genauso verzweifelt und fassungslos wie du. Aber: Wir haben einen Plan des zivilen Widerstands, der eine Chance hat, zu funktionieren. MACH MIT!

„Überleben hautnah“ Widerstand leisten

So lautet das Credo der Letzen Generation auch in Österreich. Diese Organisation hofft mit rechtzeitig mit gewaltfreiem Widerstand bis hin zum zivilen Ungehorsam die absehbare Zerstörung von Mensch und Natur abzuwenden. Denn: Auch die österreichische Regierung habe den Klimanotfall nicht im Griff. Deshalb leiste die letzte Generation „friedlich Widerstand, um unsere Lebensgrundlagen zu schützen“.

Ich sage mal erfrischend!

AKTUELLE FORDERUNGEN DER LETZTEN GENERATION ÖSTERREICH

1. Keine neuen Bohrungen. Wir fordern eine Erklärung von Nehammer und Kogler, dass keine neuen Öl- und Gasprojekte vorangetrieben werden – das verlangen auch IPCC & IEA. Österreich braucht ein gesetzliches Fracking-Verbot.

2. 100km/h sind genug. Niedrigere Tempolimits sparen Sprit, machen Straßen sicherer und sorgen für weniger Lärm, Abgase und Feinstaub – mit positiven Auswirkungen auf die Wirtschaft. Deshalb fordern auch EU und IEA weniger Tempo auf der Autobahn.

Weitere Forderungen der LG >

Warum greift die Letzte Generation zu direkten Aktionen mit friedlichen Mitteln?

„Schaffen wir die einfachsten, billigsten Schritte nicht, haben wir in der Klimakrise keine Chance.

Österreich verfehlt laufend seine Klimaziele und bricht das Pariser Abkommen. Fossile Energie macht das Leben teuer und zerstört unsere Zukunft.

Wir alle sind die letzte Generation, die eine Klimahölle noch verhindern kann. Wir haben nur noch wenige Jahre, um eine Kehrtwende einzuleiten. Bleiben wir auf dem Kurs der fossilen Zerstörung, droht der Zusammenbruch unserer Landwirtschaft, unserer Essensversorgung und unserer Demokratie.“

Was die Wissenschaft sage >

Wenn sie nun bei der Letzten Generation aktiv werden wollen?

„Seit Jahrzehnten werden alle Warnungen der Wissenschaft ignoriert. Die verzweifelten Proteste der Jugend werden in den Wind geschlagen. Trotz inzwischen 27 Weltklimakonferenzen steigt der jährliche Ausstoß an Klimagasen wie CO2 und Methan immer weiter.

Wir leisten friedlichen Widerstand, an dem es kein Vorbei gibt. Mach deine Angst zu deiner Superkraft – stell dich gemeinsam mit uns der fossilen Zerstörung in den Weg. Das fühlt sich nicht nur richtig an, sondern ist auch bestätigt effektiv.

So kannst du mitmachen >

Fragen & Antworten der Letzten Generation Österreich

  • F: Woher kommt der Name “Letzte Generation”?
  • F: Schafft ihr so wirklich Mehrheiten für den Klimaschutz?
  • F: Ihr macht euch mit euren Aktionen unbeliebt. Schadet das nicht der Sache?
  • F: Warum demonstriert ihr nicht bei den Verursachern?
  • F: Muss das sein, dass ihr Menschen mit euren Aktionen so auf die Nerven geht?

“Es wurde noch nie so ‚hautnah‘ der Klimaschutz thematisiert. Ich glaube, dass es einmal heißen wird, dass mit diesen anarchischen Ausbrüchen die große Kehrtwende im Klimabewusstsein eingeleitet worden ist.“

– Kurt Seinitz, Politik-Doyen der „Krone“ – Nov 2022

Freiwillig weniger Auto oder Fleisch bringt alleine nichts mehr. Wir müssen uns jetzt an Klimaziele halten. Die Ölfirmen und Politiker werden sich nicht von alleine ändern. Wir haben alles versucht. Die Medien kommunizieren den Notfall nicht. Wir wollen Menschen im Alltag die Dringlichkeit der Situation vor Augen führen. Und sie dafür gewinnen, aktive zu werden.

DU WILLST DICH VOR DIESEM HINTERGRUND DER LETZEN GENERATION ANSCHLIESSEN?

Denn: „Das 1,5°C-Ziel ist tot. Unsere Regierungen haben uns verraten. Die heutige Politik bedroht unsere Existenzgrundlage. Vor 2030 werden wir 1,5°C überschreiten. Laut UN sind wir auf dem “Weg zur Hölle” und haben keine 3 Jahre Zeit um zu handeln.“

Die österreichische Regierung bricht laufend Verfassungsgesetze
§1, §3 und §5 BVG Nachhaltigkeit Tierschutz Umweltschutz
§1 BVG Kinderrechte 2011

Die österreichische Regierung hält sich nicht an den Paris Vertrag
Klimaschutzbericht 2021 – Umweltbundesamt

Wir brauchen einen umfassenden Wandel. Bürger:innenräte müssen bei diesem Wandel eine zentrale Rolle einnehmen. Als ersten Schritt braucht es niedrigere Tempolimits, und ein Verbot neuer Öl- und Gasbohrungen.

Österreich bricht Gesetze & Verträge

Finde deine Rolle

Letzte Generation: „Schliess dich uns an

Vorträge der Letzten Generation

Vortrag sollen dazu dienen „mehr zu erfahren und um Fragen zu stellen.

Oder: „Melde dich an, um relevante Infos zu Vorträgen und Events zu erhalten.

Wien

25.01. | 20:00 | 7*Stern Siebensterngasse 3125.01.2023 7 Stern Cafe

Linz

Linz | 21.12.2021 19h21.12.2022 DH5.space

Graz

Graz | 17.12.2022 18h17.12.2022 schubertNEST

Eine Rolle für provokativen Protest

The Lancet Planetary Health

November 2022

“Ist extremer gewaltfreier Widerstand gerechtfertigt? In demokratischen Gesellschaften kann ziviler Ungehorsam eine gerechte Reaktion sein, wenn die Regierungen es versäumen, große Ungerechtigkeiten zu beseitigen. Es ist schwer zu argumentieren, dass wir uns nicht in einem solchen Moment befinden.”

“Eine aktuelle Analyse fragt, warum es der Welt trotz 30 Jahren Forschung, politischer Verhandlungen und Bewusstseinsbildung nicht gelungen ist, die Emissionen einzudämmen?”

Was machen IPCC & NASA Wissenschafter heute?

Sie lassen sich festnehmen!

Ziviler Ungehorsam von Wissenschaftlern hilft, dringende Klimaschutzmaßnahmen zu fordern

zB. NASA: Peter Kalmus

zB. IPCC: Julia Steinberger

 

Posted in Abrüstung, Ethik, Europa, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensexport, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Gewaltprävention, Global, Menschenrecht, Mitwelt, Österreich, Tipp, Umwelt, Unfrieden, Völkerrecht, Weltanschauungen, Wirtschaft, Zivilcourage

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.