friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Der Friedensstrudel aus den Medien

Erstellt am 28.01.2007 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 2671 mal gelesen und am 15.10.2011 zuletzt geändert.

Beyond the Trauma Vortex

Beyond the Trauma Vortex
– Hinter dem Traumastrudel

 

The Media’s Role in Healing Fear, Terror, and Violence
– Die Rolle der Medien für die Heilung von Furcht, Terror und Gewalt

 

Gina Ross

Vorwort – Foreword by Dr. Peter A. LevineFoundation for Human Enrichment

Retail Price: $15.95, ISBN: 1556434464
2003, Berkley, California

„Soziales Trauma“, 2006, empfiehlt ein weiteres Buch aus dem Jahr 2003, das ich

Tote, Titten, Tiere verkaufen sich zwar gut. Sie können aber auch beträchtlichen Schaden anrichten wie Spitzer in Vorsicht Bildschirm, 2006, anhand neuester Forschungen der Neurologie und Sozialpsychologie endlich klar belegt.

Gina Ross zeigte bereits 2003 wie Medien lösungsorientiert in Konflikten wirken können statt ein Teil des Problems zu werden.

Beyond the Trauma Vortex

Beyond the Trauma Vortex
– Hinter dem Traumastrudel

 

The Media’s Role in Healing Fear, Terror, and Violence
– Die Rolle der Medien für die Heilung von Furcht, Terror und Gewalt

 

Gina Ross

Vorwort – Foreword by Dr. Peter A. LevineFoundation for Human Enrichment

Retail Price: $15.95, ISBN: 1556434464
2003, Berkley, California

Inhaltsbeschreibung – Description:

Deutsche Inhaltsbeschreibung Englischer Verlagstext –
Die bibliografische Refeerenz des Buches listet die Schlagwörter:
  • Disaster – Gewalt (Violence), Krieg (war) Presseberichterstattung

In Beyond the Trauma Vortex, the author proposes a
collaboration between the media, helping professionals, and trauma
researchers to stem the tide of trauma. The media, Ross suggests, can
use its influence to promote messages of peace over violence and be
used as a tool in the restoration and rebuilding of wounded psyches,
communities, and nations. Convincing media professionals to apply
healing tools to their own lives can create positive cycles that will
benefit everyone.

Biografie der Autorin – Author Biography:

Author: Ross, Gina;

Gina Ross

GINA ROSS, MFCC, ist die Gründerin und Vorsitzende des Internationalen Trauma-Heilungsinstitutes in den USA (nternational Trauma-Healing Institute)
und die Co-Gründerin des „Israelsichen Trauma Zentrums in Jerusalem
(Israeli Trauma Center in Jerusalem). Sie spezialisiert sich seit 1990
auf das Verständnis von Trauma und seine Behandlung.
Sie ist ausgebildet in kognitiven, verhaltensorientierten und
somatischen Behandlungsansätzen und zertifiziert in innovativeren
Techniken dem sogenannten

  • Somatic Experiencing (SE),
  • Eye Movement Desensitization and Reprocessing (EMDR),
  • Thought Field Therapy (TFT) und
  • Traumatic Incident Reduction (TIR).

Sie war die Gründerin und Vorsitzende des Cross-Cultural Committee under the Los Angeles, California, Association of Marriage, Family, and Child Therapists (MFCT) und behandelte multikulturelle Klienten aus über 50 Ländern in ihrer kulturübergreifenden Praxis.

Ross ist

  • Fakultätsmitglied und eine Lehrerin und Trainerin der Foundation for Human Enrichment;
  • Sie präsentierte ihre Expertise
    • auf internationalen Konferenzen
    • in Radio and TV-Beträgen.

Die Expertin für den Einfluss von Traumen auf

  • Individuen – individuals
  • Gemeinden – communities,
  • Gruppen – groups und
  • Nationen – nations

sieht Ross eine Hauptrolle bei der Heilung und verbreitung von Traumen bei den Medien.
Sie und ihr Institut wollen das Thema Trauma auf die globale Agenda setzen.
Sie entwickelt Ressourcen und arbeitet zusammen mit Organisationen die
Behandlung von Traumen unterstützen und vorantreiben und zwar auf dem
Niveau

  • von Gemeinschaften und Gemeinden,
  • Nationen
  • und auf internationbaler Ebene.

Zur Zeit arbeitet sie mit der israelischen und palestinesischen Gesellschaft. Insbesondere befasst sich sich mit den Medien um das Verständnis der Rolle von Trauma und politischen Traumen und es Strudels der Gewalt der dadurch entsteht zu erklären und unterbrechen.

Sie entwickelt ein Model zur Arbeit auf nationaler Ebene das auch in anderen Regionen angewendet werden kann. Sie hat zu diesem Themenkreis schon zahlreiche Artikel publiziert.

 

Posted in Abrüstung, Friedensbewegung, Friedensjournalismus


(comments are closed).