forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Die großen Momente des Friedensjournalismus

Erstellt am 23.01.2008 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde mal gelesen und am 04.05.2008 zuletzt geändert.

friedensnews.at startet eine neue ‚Unsere Besten Momente-Wahl‘

  • Millionen hielten den Atem an, als die Berliner Mauer friedlich fiel
  • Millionen verging das Lachen gemeinsam, als George W. dem völkerrechtswidrig Irak den Krieg erklärte
  • Millionen staunten, als Martin Luther King gelang, mit einer Rede die Welt vom Traum des Friedens zu begeistern.

FriedensjournalistInnen haben eine Fülle unvergessener Momente hervorgebracht. friedensnews.at ruft auf zur Wahl von „Unsere befriedigensten Medienmomente“.
Die neue „Unsere Besten“-Aktion sucht:

Die magischen Momente des Friedensjournalismus,

  • die heute noch ein befriedigendes Gefühl erzeugen und
  • die oft auch verknüpft sind mit ganz persönlichen Erinnerungen.

So weiß mancher und manche noch, mit wem er oder sie vor dem Fernseher saß und die großen Friedensdemonstrationen in Wien sah. Oder FriedensbewegerInnen kennen Geschichten über den heutigen ORF-Generalindentanten, der in der 80er Jahren die großen Friedensdemostrationen mitorganisierte.

Bis zum Geburtstag des Friedensnobelpreisträgers

Bis 11. 11. 2008 sammelt friedensnews.at Highlights der Friedenspublizistik
bei www.rankaholics.de – online

mit 111 der größten Momente der Friedensbewegung wird sich friedesnews.at und seine Fachredaktionen am Geburtstag des Wiener Friedensnobelpreisträgers „Alfred Hermann Fried“ auseinander setzen.

Die besten Vorschläge werden im Rahmen einer

Benefiz-Veranstaltung für friedensnews.at am 11.11.08

präsentiert.

Andreas Hermann Landl präsentiert am International Peace Day 2008-09-21 in einer Abendshow aus Wien die 11 größten Momente des Friedensjournalismus die sich seit der Gründung der International Arbitration and Peace Association in London, in 1880 durch Hodgson Pratt (1824-1907) nach Meinung der Leserinnen und Leser von friedensnews.at ergaben.

Vorschläge bitte an: redaktion@friedensnews.at

 

Posted in Abrüstung, Friedensbewegung, Friedensjournalismus, Kultur


(comments are closed).