forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

9.8.1943 Hinrichtung von Kriegsdienstverweigerer Jägerstätter

Erstellt am 07.07.2008 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 12081 mal gelesen und am 07.07.2008 zuletzt geändert.

Die Grafik Am 9. August 1943 wurde der Kriegsdienstverweigerer Franz Jägerstätter hingerichtet.

Heuer gibt es wieder eine Gedenkveranstaltung, die diesmal von Pax Christi Österreich gemeinsam mit Pax Christi München durchgeführt wird.

Gedenken zum Todestag von Franz Jägerstätter

Auch heuer findet am 9. August ein Franz Jägerstätter Gedenken statt, wenn auch in etwas veränderter Form. Untenstehend finden Sie das vorläufige Programm dazu. Von 8. auf 9. August organisiert Pax Christi München eine Übernachtungsmöglichkeit in Burghausen.

Programm für den 9. August 2008
10.00 Uhr: Vortrag von Kuno Füssl (Münster) in Burghausen
12.00 Uhr: Gemeinsames Mittagessen in Burghausen

13.00 Uhr: Start des Pilgerweges nach St. Radegund (Gehzeit etwa 2h)

16.00 Uhr: Gedenken zur Todesstunde von Franz Jägerstätter
19.30 Uhr: Gottesdienst mit anschließender Lichterprozession zum Grab von Franz Jägerstätter

Nähere Informationen zum Ablauf des heurigen Jägerstätter Gedenkens erhalten Sie von folgenden Personen:

Reinhilde Spiekermann spiekermann@aon.at
und Gerhard Lehrner gerhard.lehrner@dioezese-linz.at

Für nähere Informationen über Franz Jägerstätter besuchen Sie einfach die Homepage der Diözese Linz:
http://www.dioezese-linz.at/redaktion/index.php?page_new=850

Quelle:
http://w3.khg-heim.uni-linz.ac.at/pax/jägerstätter%20ged.htm

Sollte der Link nicht funktionieren (und dann Termine Jägerstätter-Gedenken)
http://www.paxchristi.at/

 

Posted in Friedensbewegung, Österreich

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.