friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

7. bis 10. Dezember Menschenrechtstage

Erstellt am 17.11.2008 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 2926 mal gelesen und am 26.01.2009 zuletzt geändert.

Setzen Sie sich für Menschen ein, deren Menschenrechte bedroht sind.
Melden Sie sich noch heute zum Letter Writing Marathon an!
Rund um den Internationalen Tag der Menschenrechte, den 10. Dezember,
beteiligen sich zehntausende Menschen am weltweit größten Briefmarathon.
Durch den massiven internationalen Druck werden Regierungen weltweit
daran erinnert, ihren Verpflichtungen nachzukommen und die Menschenrechte
zur Realität werden zu lassen.

http://www.amnesty.at/letterwriting

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

-2- [30, die was zu sagen haben. „30 Artikel – 30 Tage – 30 Statements“]

Die 30 Artikel der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte feiern
am 10.Dezember ihren 60. Geburtstag. Um auf diesen großen Tag vorzubereiten,
hat Amnesty International Österreich 30 Persönlichkeiten aus Kultur,
Wissenschaft, Sport, Wirtschaft und Politik „ihren“ Artikel kommentieren
lassen. Die daraus entstandene Sammlung spiegelt eindrucksvoll die
Situation der Menschenrechte auf der Welt und  in unserem Land wider.

Jeden Tag ein neuer Artikel, ein neues Statement.

http://www.amnesty.at/

http://www.amnesty.at/60jahre/index.html

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

-3- [Urgent Actions]

USA: Freiheit für 17 Uiguren in Guantánamo!
Nicaragua: Stoppen Sie die Morddrohungen gegen Patricia Orozco!

http://www.amnesty.at/urgentaction

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

-4- [Amnesty Academy Workshop „Dialog statt Monolog. Theater der Unterdrückten“]

Dialog statt Monolog
Theater der Unterdrückten und Menschenrechte

Freitag, 12. Dezember, 17.00 – 21.00 Uhr, bis
Samstag, 13. Dezember 2008 10.00 – 18.00 Uhr, Wien

Seit den 70er Jahren steht die Arbeit von Augusto Boal, dem Begründer
des „Theaters der Unterdrückten“, im Dienste der Menschenrechte. Seine
Gruppen sind von jeher SchauspielerInnen auf den unterschiedlichsten
Bühnen und AktivistInnen überall dort, wo Menschenrechtsverletzungen
geschehen. In diesem Workshop verbinden wir die eigenen Erfahrungen
in der Gruppe mit praxisrelevantem Menschenrechtswissen und erarbeiten
spielerisch die persönliche Herangehensweise an sensible Menschenrechtsthemen.

Teilnahmebeitrag: EUR 80,-/für AI-Mitglieder EUR 50,-

Anmeldung:
Online: www.ai-academy.at
Telefonisch: +43 1 78 008

http://www.ai-academy.at

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

-5- [Veranstaltung: VOICES FOR PEACE am 8. Dez. im Wr. Konzerthaus]

VOICES FOR PEACE ist die ungewöhnliche Begegnung von Solisten, Chören
und Orchester. Was im Alltag nicht gelingen will, gelingt in der Musik:

Palästinenser und Israeli interpretieren jüdisch, christlich und muslimische
Gesänge in der Bearbeitung und Mitwirkung von Timna Brauer & Elias
Meiri. Von jeder Eintrittskarte gehen 1,50 Euro an Amnesty International:

Montag, 8.12.2008; Mozartsaal
Beginn: 19.30 Uhr
Wiener Konzerthaus (1030 Wien, Lothringerstr. 20)
Karten unter: http://konzerthaus.at/programm/
Details auch unter: http://www.brauer-meiri.com

http://www.amnesty.at/veranstaltungen

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

-6- [Veranstaltung: „this human world“]

Von 02. – 12. Dezember wird zum 60. Jubiläum der Menschenrechtsdeklaration
erstmals in Österreich das brisante Thema Menschenrechte ausführlich
von der cineastischen Seite beleuchtet.
In über 60 Filmen an 10 Tagen erlebt der Zuschauer unglaubliche, schockierende,
aber auch poetische und Mut machende Bilder, die diese, unsere Welt
prägen. this human world verwandelt während des Festivals ganz Wien
in eine Stadt der Menschenrechte

http://www.thishumanworld.com

http://www.amnesty.at/veranstaltungen

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-

-7- [Veranstaltung: 16 Tage gegen Gewalt an Frauen]

Das Netzwerk Frauenrechte organisiert gemeinsam mit Kokon – Beratung
& Bildung für Frauen den Film „Hurenkarussell“. Der Film zeigt die
Lebensrealität von Frauen am Rande der Gesellschaft, ihre Gewalterfahrungen
und ihre Solidarität.
28. November, Schikaneder Kino Wien, Margaretenstraße 24, 1040 Wien

http://www.amnesty.at/veranstaltungen

-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-.-
Verlorene Schlüssel kommen postwendend zurück.
Bestellen Sie die keymail-Schlüssel-Fundmarke „amnesty“, und jeder
Briefkasten wird zum Fundbüro.

http://www.keymail.ch/at/de/amnesty

 

Posted in Menschenrecht, Österreich

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.