forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

UNO High-level Meeting zur Kultur des Friedens

Erstellt am 19.11.2008 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde mal gelesen und am 24.11.2008 zuletzt geändert.

http://uu-uno.org/joomla/images/stories/almost_there_small.gifDie UNO tagte in New York um die Beschlüsse des Madrider Gipfels vom July dieses Jahres umzusetzen. Spanien ist derzeit einer der friedenspolitisch aktivsten Staaten. Spanien setzt dem Terror eine Kultur des Friedens entgegen und ist damit erheblich erfolgreicher als die Falken rund um Präsident Bush. Sie sind mit ihrer Unkultur des Krieges auf allen Feldern Verlierer.
Der Irak eine der Wiegen der ersten Hochkulturen ist zerstört und destabilisiert die US-Wirtschaft ist ruiniert und die Welt ist unsicherer de je – trotz der höchsten Verschwendung von Ressourcen ans Militär, die Welt je sah. …

High-level meeting on the culture of peace

12-13 November 2008

Following the adoption of the Madrid Declaration in July 2008 at the World Conference on Dialogue, the General Assembly is holding a two-day high-level meeting to review the process initiated at the Conference.

In the course of the International Year for the Rapprochement of Cultures (2010), the General Assembly decided in its resolution 62/90 (December 2007) to hold a meeting with civil society on interreligious and intercultural dialogue, understanding and cooperation for peace.

This two-day November meeting should serve as a preparatory step towards the 2010 event.

13 November

Statements (in PDF)
Morning session
Afternoon session

12 November

Statements (in PDF)
Morning session
Afternoon session

Background Information

Related links

 

Posted in english, espangnol, français, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Global, Peacebuilding, عربسش

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.