forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Weltweiter Marsch für Frieden

Erstellt am 05.12.2008 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde mal gelesen und am 05.12.2008 zuletzt geändert.

http://static.twoday.net/weltweitermarsch/layouts/weltweitermarsch/header.jpgIm Wissen um das Betätigungsfeld des Zentrums für Interaktion, Medien und soziale Diversität wurde die Träger-Organisation von Friedensnews.at eingeladen, den Weltweiten Marsch für Frieden und Gewaltfreiheit zu unterstützen. Diese Initiative geht von „Welt ohne Kriege“ aus.
Das iste eine internationale NGO die mit anderen Organisationen und Personen für diesen Marsch kooperiert.

  1. Der Marsch wird um den ganzen Planeten gehen und
  2. fordert das Ende aller Kriege,
  3. die Beseitigung von Atomwaffen und
  4. das Überwinden aller Formen von Gewalt.

Der Marsch beginnt am 2. Oktober 2009, an Gandhis Geburtstag, der von den Vereinten Nationen zum „Internationalen Tag der Gewaltfreiheit“ausgerufen wurde.

Der Marsch startet in Neuseeland, durchreist in 90 Tagen die 6 Kontinente und endet an meinem 50 Geburtstag am 2. Januar 2010 in der Nähe des Aconcagua in den Anden. Unterwegs werden sich all diejenigen anschließen, die den Frieden fördern und ein Bewusstsein für eine Kultur mit friedlichen Mitteln entwickeln wollen.

Das ZIMD dankt für die Einladung  von Rupert Kroesen
von der Koordination Österreich und wird diesen Marsch nach Kräften unterstützen.

Links

www.weltweitermarsch.eu

 

Posted in Abrüstung, Afrika, Amerika, Asien, Deutschland, english, espangnol, Europa, français, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensgemeinde, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Friedensstifter, Friedensstifterin, Friedenstourismus, Gewaltprävention, Global, italiano, Japan, Nahost, Österreich, Peacebuilding, Redaktion, Unfrieden, Weltanschauungen, русско, عربسش, 俄语

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.