forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Wien erhält Flamme des Friedens

Erstellt am 08.03.2009 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde mal gelesen und am 15.03.2009 zuletzt geändert.

flamme1.jpgIm Foyer des Schloss Wilhelminenberg wurde eine 2.70 m-große „Flamme des Friedens“ aufgestellt.Diese Flamme ist ein Friedensdenkmal des Vereins zur „Förderung des Friedens“. Die gemeinnützige und überparteiliche Organisation hat das Ziel, friedensstiftende Menschen und Maßnahmen zu fördern und diese beim Bewältigen von Konflikten zu unterstützen.

„Wien ist seit jeher ein Schmelztiegel der Kulturen und war zudem immer sehr wichtig als Ort der Begegnung und des Völkerverständnisses. […] Daher wollten wir dem friedensstiftenden Streben und Bemühen in Wien […] mit dieser überlebensgroßen Flamme des Friedens Ausdruck verleihen,“ erklärte die Präsidentin Herta Margaret Öfferl dieser Einrichtung. Sie ist

  1. Trägerin des „Elisabethordens am Bande“. (eb) Trägerin des
  2. „Verdienstkreuzes in Silber“ der Republik Österreich und

Link

www.flammedesfriedens.org

 

Posted in Friedensorganisation, Friedensstifterin, Gewaltprävention, Österreich, Wien

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.