friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Weltwirtschaftspolitik und Friede?

Erstellt am 08.07.2009 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 2676 mal gelesen und am 08.08.2009 zuletzt geändert.

„Einführung in die Weltwirtschaftspolitik. Internationale Wirtschaftsbeziehungen – Internationale Organisation – Internationale Politikkoordinierung“ , Munich and Vienna: Oldenbourg Verlag, 6th ed., 2009

Kurzbeschreibung
Das Gebiet der Weltwirtschaftspolitik erhält angesichts der immer weiter fortschreitenden weltwirtschaftlichen Verflechtung eine stetig zunehmende Relevanz – dies allgemein sowie, was die Lehrinhalte in sozialwissenschaftlichen Studiengängen an Hochschulen anbelangt. Das vorliegende Buch versucht nun, dem bislang nicht befriedigten Bedarf an einem kurzen, einführenden Studientext über dieses Gebiet nachzukommen. Aufgrund seines Aufbaus ist dieses Buch ist trotz der sperrigen Materie ein Bestseller im Spezialgebiet. Es ist nicht nur für Studenten der Volkswirtschaftslehre, sondern auch für solche der Betriebswirtschaftslehre, der der Rechtswissenschaft und anderer Sozialwissenschaften geeignet. Interessant sind beispielsweise Abschnitte über Krisen und ihre Gefahren in Entwicklungsländern.  Wagner behandelt aber auch weltwirtschaftliche Regelungsmechanismen wie Internationale Organisationen, Weltwirtschaftsgipfel und bietet nützliche Webadressen:

wichtiger Zentral-Banken der G 10

www.federalserve.gov – www.ecb.int – www.bundesbank.de – www.boj.or.jp/en – www.banque-france.fr – www.bankofengland.co.uk – www.bancaitalia.it – www.bank-banque-canada.ca – www.dnb.nl – www.bnb.be – www.riksbank.se – www.snb.ch

Sowie regionale Entwicklungsbanken

zB. www.ebrd.com – www.afdb.org

Website von Helmut Wagner
http://www.fernuni-hagen.de/HWagner/welcome.html?inhalt=http://www.fernuni-hagen.de/HWagner/news.html
Ausgabe

* ISBN-10: 3486251333
* ISBN-13: 978-3486251333


 

Posted in Friedensforschung, Rezension, Wirtschaft

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.