friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Veranstaltungstermine Jänner – März 2010

Erstellt am 24.01.2010 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 3484 mal gelesen und am 28.01.2010 zuletzt geändert.

http://www.housmans.com/images/HousmansDiaryCover2010.gif

The Housmans Peace Diary 2010

with

World Peace Directory

Every year Housemans publishs the world famous Housmans Peace Diary. This 57th edition includes a World Peace Directory listing almost 2,000 national organisations and international peace, environmental and human rights organisations in 150 countries.

In Österreich stellt Mathias Reichl unermüdlich Veranstaltungstermine für PazifistInnen und sozial engagierte Menschen zusammen. Zwischendurch versendet er einzelne Termine und andere Texte, die er nur in E-mails kopiert. Für einen Kostenbeitrag an den Verein Begegnungszentrum wäre er sehr dankbar um den Aufwand  abzudecken:

Begegnungszentrum, Konto Nr. 0600-970305 (Blz. 20314)
Sparkasse Bad Ischl, Geschäftsstelle Pfandl, IBAN: AT922031400600970305 BIC: SKBIAT21XXX

ÖSTERREICH

JÄNNER 2010

16.1.2010 14:00 – 16:00 WIEN (Graben/ Tuchlauben): Mahnwache der Frauen in Schwarz (Wien) in Solidarität mit den bedrohten Menschen in Gaza ein Jahr nach dem israelischen Krieg gegen den Gazastreifen (27.12.2009 bis18.1.2010). (Frauen in Schwarz, Wien, www.fraueninschwarz.at)

17.1.2010 18:00 Wien (Amerlinghaus, Stiftg. 8): Diskussion und Konzert, Ausstellung: „Guernica-Gaza“, Photographie, Zeichnungen und Dokumentation (Frauen in Schwarz, Wien)

21.1.2010 16.30 – 20.00 WIEN (Albert Schweitzer Haus, Schwarzspanierstr. 13): Tagung „Roma- Diskurse: Rassismus in Zeiten der Krise“, anschl.
Konzert. (vidc, www.vidc.org)

21.1.2010 19:00 WIEN (Amerlinghaus, Stiftg.8): 19h, Vortrag & Disk:
Schlanker Staat ade! Ueberlegungen zur Finanzierung der gemeinschaftlichen Aufgaben
(Werkstatt Frieden & Solidarität)

22.1.2010 14:00 – 21:30 INNSBRUCK (Haus der Begegnung, Rennweg 12):
Kurztagung „Armut & Alter”.
19:30 Podiumsdiskussion „Die graue Gefahr. Warum Altersarmut alle Generationen angeht“.
(Anmeldung: Tel. 0512/587869, hdb.kurse at dibk.at)

25.1. 9:30 – 19:00 WIEN (Diplomat. Akademie, Favoritenstr. 15a): Tagung
Kolumbien – Allein gegen alle Bedrohungen? Politische Bilanzen und Ausblick nach acht Jahren Präsident Álvaro Uribe Vélez
(Anmeldung: www.oiip.at)

25.1.2010 18:00 WIEN (Österr. – Arab. Kulturzentrum, Gusshausstr. 14/3): Diskussion „Bringt Hugo Chavez die Fünfte Internationale?

28. – 29.1. WIEN (Aula der Wissenschaften, Wollzeile 27a):
Internationale Konferenz „Wachstum im Wandel“ (Infos: www.wachstumimwandel.at, www.growthintransition.eu/conference)

28.1. 17:00 EISENSTADT (FH-Studienzentrum, Campus 1, 2.Stock,
Seminarraum 2): Diskusion „Clean-IT? Soziale und ökologische Probleme in der Computerproduktion und – entsorgung“  (Südwind Agentur )

28.1.2010 20:00 WIEN (Amerlinghaus, Stiftg.8): Film: „In den Flüchtlingslagern – Palästinensische Flüchtlingslager in Syrien,Libanon, Irak und im Niemandsland“.

29. – 30.1.2010 VÖCKLABRUCK (Treffpunkt Mensch und Arbeit, Graben 19/1,
OÖ.): Workshop Forumtheater: „Lustvoll streiten -phantasievoll verändern“ mit Michael Thonhauser (Anmeldung: Christine Achleitner,
Tel.07676/6306, ch.achleitner at tele2.at)

FEBRUAR 2010

4.2. 19:00 WIEN (Amerlinghaus, Stiftg.8): Vortrag und Diskussion: „Fair Flowers“ – über die Kampagne „Blumen für Menschenrechte

5. – 7.2. SALZBURG (Bildungszentrum St. Virgil, Ernst-Grein-Str. 14):
Workshop „Forumtheater – Die Bühne, ein Ort der Probe von zukünftigen
Handlungen
“. (Anmeldg.: Tel. 0662-65901-514, office at virgil.at,
www.virgil.at)

6.2. 11:00 – 15:00 SALZBURG (Robert-Jungk-Bibliothek, Imbergstr. 2):
Bundesweites Vorbereitungstreffen für das Österr. Sozialforum/ ASF
(in Leoben 13.-16.5.10). (Infos: Hermannn Dworczak Tel. 0676/ 9723110 )

12. – 14.2. WIEN (Atelier Thonhauser, Beckmanng. 74/Hofgbd.):
AGB-Seminar „Kreative Konflikt-Transformation – Forumtheater u.a. Theatertechniken Augusto Boals“. (Anmeldung: Tel: 0650/5034861; office@trans-act.at)

17.2. 19:30 WIEN (Festsaal der Bezirksvorstehung Alsergrund, Währinger Str. 43): Vortrag und Diskussion von Dr. Hajo G. Meyer „Zionismus –
Entstehung, Aufstieg und Niedergang
“. (Jüdische Stimmen für einen gerechten Frieden u.a., www.nahostfriede.at )

18. – 19.2. SALZBURG (Bildungszentrum St. Virgil, Ernst-Grein-Str. 14): Tagung des „ETHIK:RAT öffentlich“ „Altern in Europa“. (Anmeldg.: Tel. 0662-65901-514, office at virgil.at, www.virgil.at)

23. – 24.2. SALZBURG (Bildungszentrum St. Virgil, Ernst-Grein-Str. 14):
8. Österreichische Armutskonferenz „Geld.Macht.Glücklich –
Verteilungskämpfe, Verwirklichungschancen und Lebensqualität in Zeiten
der Krise
“. 22.2. 20:00: Betroffenen-Vor!-Konferenz, 22. – 23.2.:
Frauen-Vor!-Konferenz. (Anmeldg.: Tel. 0662-65901-514, office at
virgil.at, Infos: www.armutskonferenz.at/)

27. – 28.2. PUCHBERG b. Wels (Bildungshaus Schloss Puchberg, OÖ):
Gesellschaftspolitische Tagung „Wie als ChristInnen gut leben – Navigation in turbulenten Zeiten“ mit DDr. Severin Renoldner.
(Anmeldung: Sozialreferat der Diözese Linz, Tel. 0732-7610-3251, sozialreferat at dioezese-linz.at)

MÄRZ 2010

19. – 21.2. WIEN (Atelier Thonhauser, Beckmanng. 74/Hofgbd.):
AGB-Seminar „Die introspektiven Techniken Augusto Boals – Regenbogen der Wünsche – PolizistIn im Kopf“. (Anmeldung: Tel: 0650/5034861; office at
trans-act.at)

DEUTSCHLAND

JÄNNER 2010

22. – 24.1.2010 MÜTZEN (Wendland): Jahrestreffen Netzwerk ZUGABe
(Ziviler Ungehorsam, Gewaltfreie Aktion, Bewegung). (Infos:
www.netzwerk-zugabe.de)

23.1.2010 9:45 – 15:30 MÜNCHEN (Kreuzkirche, Hiltenspergerstr. 55): Tagung „Macht Wort  Wirklichkeit – Folgt den schönen Worten eine neue
Friedenspolitik?
“ – zur Münchner „Sicherheitskonferenz“.
(Anmeldung Petra-Kelly-Stiftung, info at petra-kelly-stiftung.de ) www.petra-kelly-stiftung.de

23.1.2010 10:00 – 17:00 HAMBURG (Fraktion DIE LINKE. in der
Hamburgischen Bürgerschaft, Curienstr. 2): 2. Hamburger Friedensratschlag (der Linkspartei), Thema: Israel/Palästina. (Infos: www.die-linke-hh.de)

29. – 31.1.2010 BERLIN: Koordinations- und Netzwerktreffen des Europ. Sozialforums/ ESF. (Anmeldung: epa-registration at attac.de)

FEBRUAR 2010

5. – 7.2. MÜNCHEN: Internationale Münchner Friedenskonferenz „Frieden
und Gerechtigkeit gestalten – Nein zum Krieg
„. (DFG/VK München:
www.friedenskonferenz.info)

5. – 6.2. MÜNCHEN: Proteste gegen die NATO-„Sicherheitskonferenz“
(Demonstration, Mahnwache). (Münchner Bündnis gegen Krieg und Rassismus,
http://sicherheitskonferenz.de)

12. – 13.2. HEIDELBERG: Strategiekonferenz 2010 „Militarisierung nach
außen und innen“ – Vom Kriegseinsatz der Bundeswehr in Afghanistan zur
zivil-militärischen Zusammenarbeit in Deutschland?
(Kooperation für den
Frieden, www.koop-frieden.de)

20.2. DRESDEN: 18. Dresdner Friedenssymposium „Frieden schaffen ohne
Waffen
„. (Sächsische Friedensinitiative Dresden, Postfach 160146, 01287
Dresden, Tel.: 0351/4591273,  sietaubert-dresden(at)compuserve(Punkt)de)

26. – 28.2. HAMBURG: Kolloquium „Klimawandel und Konflikte: Versicherheitlichung versus präventive Friedenspolitik?„; (Ev. Akademie
Villigst, Schwerte, www.kircheundgesellschaft.de)

26. – 28.2. LOCCUM (Ev. Akademie): Tagung „Schaf im Wolfspelz?“ –
Europäische Sicherheitspolitik nach Lissabon
. (VDW, www.vdw-ev.de)

MÄRZ 2010

8. – 9.3. BERLIN (HBS, Schumannstr. 8): Internationale Konferenz „Die
Transformation Palästinas / The Transformation of Palestine“
.
(Heinrich-Böll-Stiftung, Berlin, www.boell.de)

13.03. 9.30-17:00 HEIDELBERG (Ev. Studierenden Gemeinde Heidelberg,
Plöck 66): Studientag des IFGK „Theorie und Praxis der Gewaltfreiheit„,
(Christine Schweitzer, Institut für Friedensarbeit und Gewaltfreie Konfliktaustragung/ IFGK, www.ifgk.de)

13.3. 9:30 – 15:00 MÜNCHEN (Pfarre St. Ignatius, Guardinistr. 83):
pax-christi-Tagung „Klimawandel und versiegende Ressourcen – Bedrohung unserer Sicherheit“ (pax christi München,
www.erzbistum-muenchen.de/paxchristi)

19. – 21.3. ESSEN: Kongress „Friedenskultur.2010 – Unsere Zukunft
atomwaffenfrei!
„, (Projekt Friedenskultur.2010, c/o DFG-VK NRW,
www.friedenskultur2010.de)

26. – 28.3. BONN: Tagung „Wer sind die Taliban? Afghanistan und Pakistan
im Regionalkonflikt
„,. (Ev. Akademie im Rheinland, www.ev-akademie-rheinland.de)

26. – 28.3. BONN (Ev. Akademie im Rheinland, Mandelbaumweg 2): Tagung
Wer sind die Taliban? Afghanistan und Pakistan im Regionalkonflikt
(Ev. Akademie im Rheinland, www.ev-akademie-rheinland.de)

26. – 28.3. INGOLSTADT: 80. Ak Darmstädter Signal – Arbeitstreffen, u.a. zu DU-Munition. (AK Darmstädter Signinal, www.darmstaedter-signal.de)

INTERNATIONAL

JÄNNER 2010

22. – 25.1.2010 AHMEDABAD (Gujarat, INDIA): International Conference
„Nonviolent Livelihood Struggle and Global Militarism: Links &
Strategies“
(War Resisters` International/ WRI, 5 Caledonian Road, GB-London N1 9DX, Tel.: 0044/20/72784040, infowri at irg.org, www.wri-irg.org/node/8138)

22. – 25.1.2010 KOPENHAGEN (DK): Konferenz „Conference: Global Response – 2010“ – Violent Conflict and Health in a Globalized World. (Globale
L‘ger/ Globale Doctors, www.globalresponse2010.dk)

22. – 24.1.2010 SANTA MARIA, 25-29, CANOAS – (RS – BRASILIEN): 1st
Solidary Economy Social Forum and 1st Solidary Economy World Fair.
(Infos: www.fsmecosol.org.br)

25. – 29.1.2010 Region PORTO ALEGRE (BRASILIEN): Greater Porto Alegre 10 years Social Forum., 18. – 28.1. International Youth Camp (Infos:
www.fsm10.org, Übersicht WSF-Forums weltweit: www.forumsocialmundial.org.br)

26. – 28.1.2010 SÃO LEOPOLDO (RS – Brasilien): World Forum on Theology and Liberation.  (Kontakt:  permanentsecretariat at wftl.org)

29. – 30.1.2010 PRAHA, BRNO, USTI NAD LABEM (CZ):
Tschechisches Sozialforum
. (Info: Marek Hrubec – marek.hrubec at gmail.com)

29. – 30.1.2010 BASEL (CH): Konferenz „Das Andere Davos 2008“ –
Widerstand zeichnet Konturen einer anderen Welt„. (10. Ausgabe der
Gegenveranstaltung zum WEF
),

(Kontakt: attac Schweiz, Rue des Savoises 15, CH-1205 Genf, www.otherdavos.net)

 

Posted in Deutschland, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Global, Nahost, Österreich, Termine, Tipp

One Response

  1. im Jahreskreis | schnulzenradio

    […] Grundeinkommen.at (meist Sept./Okt.) (Karl Reitter) & basicincome.net Sozialforum (weltweit) (Leoben) E-Mail-Liste: […]

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.