friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Termine positiver & negativer Frieden Juli – Oktober 2010

Erstellt am 04.07.2010 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 7383 mal gelesen und am 04.07.2010 zuletzt geändert.

ÖSTERREICH

JULI 2010

4. – 9.7. BURG SCHLAINING (Bgld.): 27. Internat. Sommerakademie „Krieg
im Abseits ‚Vergessene Kriege‘ zwischen Schatten und Licht oder das
Duell im Morgengrauen um Ökonomie, Medien und Politik“. (Anmeldung:
www.aspr.ac.at/sak2010/anmeldung.htm )

8.7. 19:00 WIEN (Artlounge des Cafe Korb, Brandstätte 9): Gespräch mit
Norman Paech (D) u.a. über die israelische Attacke auf die
Friedens-Flotille „Gaza und das FREE GAZA MOVEMENT“. (Internationale
Vereinigung Demokratischer Juristen, www.gazamussleben.at/de/2443)

10.7. 10:00 – 18:00 SALZBURG (Imbergstr. 2): 5. Salzburger Solartagung
„Die Energie der Sonne als wirkungsvolles Instrument für
Armutsbekämpfung und Klimaschutz. Erfahrungen & Perspektiven im Norden &
Süden“ (Infos u. Anmeldung: www.intersol.at, www.plage.cc)

12. – 16.7. SALZBURG (Universität, Universitätspl.): Internationale
Pädagogische Werktagung „Kompetent für die Welt. Bindung – Autonomie –
Solidarität“. (Info u. Anmeldung: Tel. 0662 8047-7520,
http://pwt.kirchen.net )

14. – 18.7. BRAUNAU – RANSHOFEN (OÖ): 9. Attac-Sommerakademie
„Demokratie neu denken! Politik gestalten & Alternativen leben“. (Infos:
www.attac.at)

18. – 25.7. VÖCKLABRUCK (Seminarhaus St. Klara), OÖ): Forumtheater-Woche
„Kreative Konfliktlösung – Theater der Befreiung (nach A. Boal)“. (Infos
u. Anmeldung: 0650-5034861, www.wegezumziel.at)

18. – 28.7. GRAZ: Internationale Menschenrechts-Akademie zu
„Menschenrechtsbildung auf der Ebene lokaler Gemeinschaften“. (Infos u.
Anmeldung bei ETC: Tel. 0316-3228881, barbara.schiedl [at] etc-graz.at)

20.7. 18:30 WIEN (U2 Station Schottentor/ Universität – Heldenplatz):
Menschenrechtsmarsch im Rahmen der Internationalen Aidskonferenz.
(Infos: www.HIVHumanRightsNow.org)

23. – 24.7. LAMBACH (Stift, OÖ): Fachtagung Weltkirche 2010 zu „Flucht.
Dimensionen eines Dramas“. (Infos u. Anmeldung:
www.fachtagung-weltkirche.at)

AUGUST 2010

1. – 8.8. GROSSRAMING (Nationalpark Bildungshaus Brunnbachschule, OÖ):
„gelassen&couragiert – Männerwoche – Impulse und Vertiefungen für
männliche Lebendigkeit“. (Leitg. Anton Stelzhammer,
https://businesswebmail.telekom.at/filestorage/MzYxMTk2MTU1/ )

2. – 8.8. SALZBURG: Salzburger Hochschulwochen „Endlich! Leben und
Überleben“. (Infos: www.salzburger-hochschulwochen.at)

6.8.17:00 WIEN (Stephanspl.): Hiroshima-Veranstaltung, 20:30:
Laternenmarsch zum Teich vor der Karlskirche. (Infos: www.hiroshima.at)

9.8. 19:00 WIEN (Friedenspagode, 1020 Hafenzufahrtsstr. 80 B):
Buddhistische Lichterzeremonie zum Hiroshima-/ Nagasaki-Tag.

14. – 15.8. ÖSTERREICHWEIT: Feuer in den Alpen – Wir sind das Feuer!
Eine dezentrale Aktion für mehr direkte Demokratie. (Infos:
www.feuerindenalpen.com, www.direkte-demokratie-plattform.at/)

30.8. – 3.9. WIEN (WUK): Workshop zum Theater der Unterdrückten von
Augusto Boal mit dem Kolumbianer Hector Aristizabal. (Anmeldung bei:
birgit.fritz [at] univie.ac.at, Infos: www.danceability.at, www.tdu-wien.at)

SEPTEMBER 2010

2. – 7.9. LINZ (Brucknerhaus, Ars Electronica Center): Ars Electronica
2010 „repair – sind wir noch zu retten?“ (Infos: www.aec.at )

14. – 18.9. INNSBRUCK: Südwind Academy u.a. zur Kampagne „I Shop Fair“
und zu „Ethik-Lügen und Greenwash“ (Infos:
www.suedwind-agentur.at/start.asp?ID=239440)

20. – 26.9 ÖSTERREICHWEIT: Woche des Grundeinkommens. (Infos:
www.grundeinkommen.at, www.woche-des-grundeinkommens.eu )

27. – 29.9. BAD ISCHL (Kongresshaus): Oö. Umweltkongress 2010:
„Klimawende jetzt! Schluss mit der Leugnung des Klimawandels!“ (OÖ.
Akademie für Umwelt und Natur, Linz, Tel. 9732-7720-1440, uak.post [at]
ooe.gv.at)

OKTOBER 2010

3. – 5.10. STROBL (Bundesinstitut f. Erwachsenenbildung, Bürglstein):
Tagung zur Gemeinwesenarbeit „Soziale Arbeit und Erwachsenenbildung im
Dialog“. (Onlineanmeldung:
www.bifeb.at/kontakt_und_anmeldung/anmeldung03.html )

16.10. 9:30 – 17:00 WIEN: Podiumsdiskussion u. Workshops zu
Wirtschaftsdemokratie, Gewerkschaft, Solidarische Ökonomie u. besetzte
Betriebe. (Infos: Grüne Bildungswerkstatt Wien, www.gbw-wien.at)

21. – 24.10. HALLSTATT (OÖ): Tagung „momentum 10, Solidarische
Wirtschaftspolitik“ (Info: www.momentum-kongress.org )

23.10. 12:00 – 18:00 WIEN: Bundesweiter Ratschlag “ Warum gibt es in
Österreich keine politisch relevante Linke?“ (Infos: u.a. Hermann
Dworczak Tel. 0676 / 972 31 10)

29. – 31.10. TRAUNSTEIN (Waldviertel, NÖ): Seminar „Spiritualität und
Strategien der Gewaltfreiheit“ mit Dr. Hildegard Goss-Mayr u. P. Herwig
Büchele. (Netzwerk von Christen, Friedenspl. 2, 4020 Linz,
netzwerk.christen [at] aon.at )

DEUTSCHLAND

JULI 2010

26. – 31.7. NEUSTADT (Friedenshof, Hammersteinerstr. 3): 2.
Arche-Sommercamp der deutschen Arche-Gemeinschaft „Leben spüren – Leben
feiern – einfach leben“. (Anmeldung bei: Friedenshof, Hammersteinerstr.
3, 31535 Neustadt, www.friedenshof.org )

28.7. – 1.8. HAMBURG (Bergedorf): 9. Attac-Sommerakademie „Bewegung für
Veränderung! – Finanzmärkte entwaffnen, Klimagerechtigkeit erkämpfen,
Umverteilung organisieren“ (Infos: www.attac.de/sommerakademie )

AUGUST 2010

6. – 12.8. ALZEY b. Mainz (Seminarzentrum Madhu Karuna):
Gemeinschaften-Festival – Überregionale Begegnung von Gemeinschaften,
Gründungsgruppen & Interessierten. (ÖKODORF-Institut, T. 07764-933999,
www.gemeinschaften.de )

7. – 15.8. GEDELITZ (Wendland): Anti-Atom-Sommercamp von .ausgestrahlt
und X-tausendmal quer. (Infos:
http://www.ausgestrahlt.de/mitmachen/anti-atom-sommercamp.html )

SEPTEMBER 2010

1.9. AACHEN (Aula Carolina, Pontstr.): Verleihung des „Aachener
Friedenspreises“ 2010, Preisträger: Verein zur Überwindung von Rassismus
„Phoenix“, Duisburg und Marco Arana (peruanischer Menschen- und
Umweltrechtler). (Info: www.aachener-friedenspreis.de )

11.9. 13:00 BERLIN (Potsdamer Platz): Demonstration „Freiheit statt
Angst“ 2010, zum internationalen Aktionstage „Freedom not Fear –
Freiheit statt Angst“. (Infos: www.vorratsdatenspeicherung.de )

14. – 19.9. BONN: 30 Jahre ‚Alternativer Nobelpreis’/ Right Livelihood
Award. Treffen der PreisträgerInnen und Veranstaltungen „Weiter wie
gehabt? – kursWECHSELN in die Zukunft“. (Infos: www.kurswechseln.de )

18.9. BERLIN: Bundesweite Großdemo gegen Atomkraft. (Infos:
www.ausgestrahlt.de )

20. – 26.9 BUNDESWEIT: Woche des Grundeinkommens. (Infos:
www.grundeinkommen.de, www.woche-des-grundeinkommens.eu )

OKTOBER 2010

8. – 9.10. BERLIN (TU Berlin): Kongress „Stoppt den Krieg in Afghanistan
– Lehren und Alternativen nach neun Jahren Intervention / Perspektiven
für Frieden und Entwicklung“. (Info: www.ialana.de )

20. – 23.10. OSNABRÜCK: Internationales Symposium „Religionen und
Weltfrieden“ zum Friedens- und Konfliktlösungspotenzial von
Religionsgemeinschaften. (Infos: www.religionenundweltfrieden.de )

28. – 31.10. LOCCUM (Ev. Akademie): Tagung „Entwicklungshilfe mit
Stahlhelm?“ – Erfahrungen und Perspektiven zivil-militärischer
Zusammenarbeit beim Wiederaufbau. (Infos: www.loccum.de )

INTERNATIONAL

JULI 2010

16. – 18.7. LA BORIE NOBLE (F): 2. Arche Sommeruniversität
„Responsabilite citoyenne et art de vivre – Widerstand und Lebenskunst“.
(Communautè de L’Arche, www.arche-nonviolence.eu )

AUGUST 2010

9.8. INTERNATIONAL: UN – International Day for Indigenous People.
(Infos: www.un.org/events/indigenous,
www.un.org/esa/socdev/unpfii/en/second.html )

19.8. INTERNATIONAL: UN World Humanitarian Day. (Infos:
http://ochaonline.un.org/ )

25. – 30.8. BASEL (Uni, Peterspl., CH): 19th IPPNW World Congress „For a
nuclear weapon free world – For a future“. (Infos: www.ippnw2010.org )

SEPTEMBER 2010

23. – 24.9. BRUSSELS (B): EU Defense minister meeting in Belgium (and
non-violent actions). (Infos: Forum voor Vredesactie, www.vredesactie.be )

24. – 27.9. SCHWELBENALP (CH): Öko-Kongress „Green Phoenix Rising“.
(Infos: Zentrum der Einheit, www.schwelbenalp.ch )

OKTOBER 2010

2. – 5.10. BRUSSEL (B): 8th Asia-Europe Peoples’ Forum „Challenging and
Eroding Corporate Power, Building States of Citizens for Citizens“
(Infos: www.aepf.info/programme.html )

7. – 10.10. INTERNATIONAL: Decentralized international days of
nonviolent action for the end of war in Afghanistan. (Infos: ICC No to
War – No to NATO”, www.no-to-nato.org )

12. – 18.10. INTERNATIONAL: Weltweite Aktionswoche ausgehend vom Aufruf
des „Weltgipfels der Völker zum Klimawandel und den Rechten der Mutter
Erde“ in Cochabamba. (Infos: http://pwccc.wordpress.com )

22. – 26.10. ROTTERDAM (NL): Bildungsreise der Grünen Akademie
„Rechtspopulismus versus Toleranz – eine Nachschau“ .(Anmeldung:
bildungsreisen [at] gruene-akademie.at)

28. – 31.10. RAMALLAH, GAZA, JERUSALEM, HAIFA and LEBANON:World
Education Forum (WEF). (Infos: www.wef-palestine.org/ )

30.10. NEW YORK: Verleihung des Nuclear Free Future Award 2010. (Infos:
www.nuclear-free.com )


Falls Sie kein Interesse an weiteren E-mail-Aussendungen
haben, senden Sie uns ein E-mail –
an: info@begegnungszentrum.at
mit dem Vermerk: stoppt Aussendung. Wir löschen Ihre
Adresse aus unserem Verteiler.

Matthias Reichl, Pressesprecher/ press speaker,
Begegnungszentrum fuer aktive Gewaltlosigkeit
Center for Encounter and active Non-Violence
Wolfgangerstr. 26, 4820 Bad Ischl, Austria,
fon: +43 6132 24590, Informationen/ informations,
Impressum in: http://www.begegnungszentrum.at

 

Posted in Uncategorized

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.