friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Veranstaltungstermine November – Dezember 2010

Erstellt am 11.11.2010 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 2275 mal gelesen und am 11.11.2010 zuletzt geändert.

ÖSTERREICH

NOVEMBER 2010

13.11. 14:15 WIEN (Renner Institut, Hoffingerg. 26):
Podiumsdiskussion „Bedingungsloses Grundeinkommen – Ausweg aus dem Prekariat?“ mit Gabriele Michalitsch und Peter
Fleissner.

13.11. 10:00 KLAGENFURT (Am Alten Platz, Bereich Pestsäule):
Protest-Kundgebung gegen die geplanten Einsparungen im Familienbereich. (ÖH, Kärntn. Familienrat)

14.11. 11.00 – 18.00 SALZBURG (Best Western Parkhotel, Elisabethstr. 45a): Grüner Zukunftskongress „Sozial und ökologisch Wirtschaften“ mit Referat von Christian Felber zu „Gemeinwohl-Ökonomie“. (Anmeldung: ursula.houtz@gruene.at )

15.11. 18:00 WIEN (Diplomat. Akademie, Favoritenstr. 15a): Podiumsdiskussion „Lateinamerika im globalen Machtgefüge.
Zur geopolitischen Bedeutung des lateinamerikanischen Kontinents. (Anmeldung OIIP: http://www.oiip.ac.at/)

15.11. 19:30 WIEN (Aktionsradius Wien, Gaußpl. 11):
Filmdokumentation & Diskussion „Defamation – über den
Grenzbereich von Antizionismus und Antisemitismus“. (Infos:
www.aktionsradius.at )

16.11. 14:00 – 15:30 WIEN (Bundesanstalt für
Bergbauernfragen, Marxerg. 2/Mezzanin): Buch-Präsentation
und Diskussion mit Dr. Josef Hoppichler „Die Agro-Gentechnik
zwischen Gen-Verschmutzung und Gentechnik-Freiheit“

16.11. 18.30 – 21:00 WIEN (Albert Schweitzer Haus,
Schwarzspanierstr. 13): Vortrag und Diskussion
„Ausgehungert!? Was haben Spekulation auf Rohstoffe,
„Landraub“ und Handelspolitik mit der Krise zu tun?
Antworten auf die globale Nahrungsmittelkrise“ mit Anuradha
Mittal (USA) und Michelle Pressend (Südafrika). (Anmeldung:
Schachner@vidc.org )

16.11. 18:30 WIEN (Univ., Stg. 8, 2. St., HS 50, Lueger
Ring): Vortrag v. Georg Gruenberg „Demokratie in den
Vorstellungen der indigenen Voelker Lateinamerikas“.

16.11. 19:00 WIEN (Bildungszentrum der SPÖ Wiener Bildung,
Praterstraße 25): Podiumsdiskussion „Österreich 2020 – die
Zukunft der Erwachsenenbildung“ (Anmeldung: Renner-Institut,
T 01-804 65 01, post@renner-institut.at )

16.11. 19:30 WIEN (Aktionsradius Wien, Gaußpl. 11):
Diskussion „Israel und Palästina. Der Traum von zwei
modernen Staaten“. Podiums- und Publikumsdiskussion mit
Paula Abrams-Hourani, Ursula Sagmeister („Frauen in
Schwarz“, www.fraueninschwarz.at ) und Peter Melvyn. (Infos:
www.aktionsradius.at)

17.11. 19:00 WIEN (LAI Lateinamerikanisches Institut, Schlickg. 1): Vortrag u. Diskussion „Chile ist kein
Einzelfall oder woher kommen Silber, Zink & Zinn?“ Die Situation der Opfer des Minenbergbaus in Potosi/Bolivien. Solidarität mit Frauen in Extremsituationen

18.11. WIEN 10:00 -12:00 (Sozialministerium, Stubenring 1),
LINZ 11:00 (Empowerment-Center der SLI OOe, Bethlehemstr. 3
zum Landhaus), GRAZ ab 16:30 ( LKH): Demonstrationen von
Behinderten und Pflegebedürftigen gegen das
Sparpaket.(Infos: http://www.bizeps.or.at/news.php?nr=11811 )

18.11. 15:00 – 19:00 WIEN (Haus der EU, Wipplingerstr. 35):
Diskussion „Klimaschutz braucht Frauenpower“ zur UN-Klimakonferenz in Cancun und Geschlechtergerechtigkeit im
Klimaschutz und Klimapolitik. (Infos unter: http://www.klimabuendnis.at/start.asp?ID=241611&b=348 )

18.11. 19.00 WIEN (Caritas-Haus, Robert Hamerling. 7, Eingang Kellerlokal Hanglüßg.): Vortrag von Gernot Neuwirth
zur Geschichte der Umweltbewegungen in Österreich – „Hainburg, Tierschützercausa“.

18.11. 20:00 SALZBURG (ARGE Kultur, Josef Preis Allee 16):
Diskussion mit Martin Balluch u. Armin Medosch „Freiheit
stirbt mit Sicherheit“

21.11. 11:00 WIEN (Burgtheater, Dr. Karl Lueger-Ring 2):
Podiumsdiskussion „Europäische Debatte – Democracy and the
Media“. (Karten: Burgtheaterkasse: T. 1/5131513,
www.burgtheater.at )

22.11. 19.00 WIEN (Fleischerei, Kircheng. 44):
Diskussion“Alternative Medien als Basis lebendiger
Demokratie“ Am Beispiel von Radio ORANGE (Wien) und OKTO.tv
(Wien), AUGUSTIN. (Info: www.experimentaltheater.com)

22.11. 19:30 SALZBURG (Robert-Jungk-Bibliothek, Haus Corso,
Imbergstr. 2): Vortrag: Konflikt aktuell – Roma – Europas
größte Minderheit. Abgestempelt, ausgegrenzt, abgeschoben?

23.11. 12:00 – 20:30 WIEN (Albert Schweitzer Haus,
Schwarzspanierstr. 13): Palästina-Konferenz: „Perspektiven
jenseits von Krieg und Krise III – Welcher palästinensische
Staat für welchen Frieden?“ (Infos: www.vidc.org)

23.11. WIEN (GBW Wien, Neubaug. 8): Workshop „Soziale
Bewegungen und Social Media. Handbuch für den Einsatz von
Web 2.0“. (Anmeldung: http://gbw-wien.at/article634.htm ,
Infos: www.sozialebewegungen.org )

23.11. 19:30 WIEN (Aktionsradius Wien, Gaußpl. 11):
„Brennpunkt Iran – Theokratie, Jugend und
Zivilgesellschaft“. Vortrag und Publikumsgespräch mit Hamid
Sadr. (Infos: www.aktionsradius.at)

24.11. 15:00 WIEN ( Vienna International Centre, M-Building,
Room M OE 79): NGO Committee on Peace, Vienna information
and discussion meeting on “Progress or déjà vu in Nuclear
Disarmament? What to expect after the NPT-Review Conference
2010” (Registration till Nov. 21: reno@wvnet.at )

24.11. 15:30 SALZBURG (Odeion, Waldorfstr.13):
Szene-Treff/Infoveranstaltung. 19:00 Podiumsdiskussion:
prekär & (dennoch) visionär. Stärkere Vernetzung nach Innen
– größere Sichtbarkeit nach Aussen in Zeiten budgetärer Enge.

24.11. 19:00 WIEN (Amerlinghaus, Stiftg. 8):
Dokumentarfilmabend „Knowledge is the Beginning, The
Ramallah Concert – West-Eastern Divan Orchestra – Daniel
Barenboim. (Frauen in Schwarz/ Wien)

25.11. 9:00 – 17:00 KLAGENFURT (Alpen-Adria-Universität,
Stiftungssaal Servicegebäude): 4. Kärntner
Friedenserziehungsenquête. (Anmeldung:
bettina.gruber@uni-klu.ac.at )

27.11. ab 13:00 WIEN (Finanz-/ Familienministerium/ Urania –
Hofburg): Demonstration gegen das unsoziale Sparpaket.
(Info: http://unibrennt.at/?p=16898〈=de )

29.11. – 1.12. STROBL (BIfEB): Workshop in der Reihe Dialog
Lebenslanges Lernen „The dark side of LLL; Vol. 2 – Markt
und Macht“ (Anmeldung: www.bifeb.at )

30.11. 18.00 – 21.00 WIEN (Renner-Institut, Hoffingerg.
26-28): Hintergrundgespräch „Der Irak als europäisches
Problem: ein Lehrstück?“ (Anmeldung: walla@renner-institut.at )

30.11. 19:30 WIEN (Aktionsradius Wien, Gaußpl. 11):
„Religion ist Krieg“. Thesen von Adolf Holl. Vortrag und
Diskussion. (Infos: www.aktionsradius.at)

DEZEMBER 2010

2.12. 19:30 WIEN (Amerlinghaus, Stiftg.8): Info-Abend:
„Guatemala – Last der Vergangenheit und neue Gefahren – der
schwere Kampf für Menschenrechte“.

3. – 5.12. WIEN: 9. Internationales Symposium gegen
Isolation gemeinsam gegen Rassismus und Unterdrückung.
(Internationale Plattform gegen Isolation,
isolation@post.com, www.ipai-isolation.info )

3.12. 9:00 – 18:30 WIEN (Universität , Kleiner Festsaal): 5.
Interdisziplinäre Universitätstagung „Homo oecologicus – Wie
ist ein Menschenbild für die nachhaltige Entwicklung
wissenschaftlich möglich ?“ (Anmeldung:htpp//:
vcc.univie.ac.at )

9. – 10.12. WIEN: Tagung „Europa in der Krise – Analysen und
Alternativen aus Sicht der kritischen politischen Ökonomie.
“ Eine Veranstaltung in memoriam Jörg Huffschmid. (Infos:
http://www.europa-in-der-krise.at/ )

DEUTSCHLAND

NOVEMBER 2010

19. – 21.11. EICHSTÄTT-Wasserzell b. Ingolstadt (Gasthof
„Hirschenwirt“): Seminar des AKDS „Nuklearwaffen und
Depleted-Uranium-Munition“ mit Jürgen Rose, Frieder Wagner,
Edmund Lengfelder, Sebastian Pflugbeil u.a. (Anmeldung u.
Info: http://www.darmstaedter-signal.de/anmeldung_at_jr.php )

26. – 28.11. STUTTGART: Palästina-Solidaritätskonferenz
„Getrennte Vergangenheit – Gemeinsame Zukunft – Hindernisse
und Perspektiven für eine gerechte Lösung“ (Info u.
Anmeldung: http://senderfreiespalaestina.de/ )

DEZEMBER 2010

3. – 5.12. WILLEBADESSEN-NIESEN: Tagung „Israel und
Palästina: Wer durchschlägt den gordischen Knoten?“ –
Beiträge zur Entmythologisierung des Nahostkonflikts und die
Verantwortung Deutschlands. (Infos: www.die-hegge.de )

5.12. FULDA (Bonifatiushaus, Neuenbergerstr. 3):
Pax-Christi-Studientag „Gewaltfreie Aktion in
internationalen Konflikten – Reflexionen anhand der
Erfahrungen mit der Gaza-Blockade“. (Anmeldung: pax
christi-Sekretariat, sekretariat@paxchristi.de)

INTERNATIONAL

NOVEMBER 2010

15. – 21.11. EUROPAWEIT: Internationale gewaltfreie
Aktionstage „No to War – no to NATO“ – für den Abzug der
NATO- und US-Truppen aus Afghanistan. (Infos:
www.no-to-nato.org )

19. – 21.11. LISSABON (P): Anti-NATO-Conference and
activities. Livestream at www.no-to-nato.org

29.11. – 10.12. CANCUN (Mexiko): UNFCC Climate Conference.
(Infos: http://cc2010.mx/swb/) NGO- and Climate-Initiatives
activities (Infos:
http://viacampesinanorteamerica.org/en/index.php )

29.11. – 3.12. MEXIKO: Sternmärsche von Bauern zur
UN-Klimakonferenz in Cancun. (Via Campesina,
http://www.viacampesina.org )

Infos zusammengestellt von:

Matthias Reichl, Pressesprecher/ press speaker,
Begegnungszentrum fuer aktive Gewaltlosigkeit
Center for Encounter and active Non-Violence
Wolfgangerstr. 26, 4820 Bad Ischl, Austria,
fon: +43 6132 24590, Informationen/ informations,
Impressum in: http://www.begegnungszentrum.at

 

Posted in Friedensbewegung, Termine, Unfrieden, Wirtschaft

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.