friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Zur aktuellen Migrationsdebatte – politische, gesellschaftliche, historische Aspekte

Erstellt am 10.12.2010 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 3292 mal gelesen und am 10.12.2010 zuletzt geändert.

MontOECD 2006 ag, 13. Dezember 2010, 19.30 Uhr

Ort: Technische Universität Wien, Prechtlsaal (Erdgeschoß, Hauptgebäude) 4., Karlsplatz 13

Begrüßung: Univ.-Prof. Dr. Helmut Denk und Univ.-Prof. Dr. Hubert Christian Ehalt

Vorträge von:
Univ.-Prof. Dr. Heinz Fassmann, Evaluierung der aktuellen Migrationsdebatte
Univ.-Prof. Dr. Hilde Weiss, Szenarien von Integration in der globalisierten Welt
Univ.-Doz. Dr. Andreas Weigl, Migrationsland Österreich aus historischer Perspektive

Moderation: Univ.-Prof. Dr. Hubert Christian Ehalt

Eine Veranstaltung der Gesellschaft der Freunde der ÖAW.
Sekretariat: Wien I, Ignaz Seipel-Platz 2 ∙ 0664 80 515 11 510 ∙ andrea.traxler@oeaw.ac.at

Am 14.12.2010 um 19 Uhr ist dann die letzte Wiener Vorlesung in diesem Jahr im Festsaal des Wiener Rathauses. Hon.-Prof. DI DDDr. Peter Landesmann spricht zum Thema „Die Geburt des Christentums aus dem Judentum“.

Zu beiden Veranstaltungen laden Sie die Wiener Vorlesungen sehr herzlich ein.

Mit offenen Karten zum Thema zur Migration

 

Posted in Ethik, Europa, Friedensforschung, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Global, Kriminalität, Menschenrecht, Österreich, Peacebuilding, Termine, Tipp, Unfrieden, Völkerrecht, Weltanschauungen, Wien, Wirtschaft, Zivilcourage

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.