friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Spielen, Bewegen, Selbermachen

Erstellt am 16.12.2010 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 1920 mal gelesen und am 29.12.2010 zuletzt geändert.



Spielen, Bewegen, Selbermachen…..und zusammen lachen

Atlantis-Verlag Schweiz

Es gibt viel zu feiern:

  1. Susanne Stöcklin-Meier wird 70.
  2. die Schweizerische UNESCO-Kommission hat die »hervorragende, lebenslange Leistung« der Autorin erkannt und mit folgender Begründung geehrt:

»Susanne Stöcklin-Meier sorgt seit Jahrzehnten dafür, dass das immaterielle Kulturerbe der Gemeinschaft Kinder erhalten bleibt und weiterlebt.«

Deshalb versammelt dieser Band erstmals besonders bewährte und beliebte Bewegungs- und Sprechspiele, Verse und Spielideen

„– eine einmalige Ernte aus vielen Büchern und Heften, durchgehend neu illustriert von Patrick Lenz
– auch das ein Generationenprojekt.

Der Sammelband zum Jubiläum Inhalt

  • Die schönsten Spiele mit Tüchern: Taschentuchmaus, Der Fuchs geht um, Tatzelwurm, Zwergenmütze, Tanzende Kometen…
  • Spielen und Sprechen Reime, Lieder, Sprüche auf Schweizerdeutsch und Hochdeutsch
  • Bräuche und Spielideen rund ums Jahr: Für fast jeden Monat Anregungen zum Spielen, Verse, Lieder, einfache Rezepte…
  • Falten und Spielen: Karussell, Segelschiff, Salzfass, Becher, Sternenkorb, Fisch…
  • Ein Fest zum Geburtstag Spiele, auch für andere Kinderfeste
  • Wir erleben unseren Körper mit Spielen den Körper kennen lernen – Naturspielzeug aus Pflanzen, Rinde, Blätter, Eicheln…

http://www.ofv.ch/_uploads/ab/stoecklin_meier_susanne.jpgSusanne Stöcklin-Meier

Sie wuchs auf in Niederbipp bei Solothurn und arbeitete als Kindergärtnerin in Dietgen (Baselland), wo sie heute noch lebt.

  • Durch ihre erste Buchveröffentlichung Verse, Sprüche und Reime für Kinder (1974) wurde sie schlagartig bekannt.
  • Viele weitere Bücher folgten sowie Kindersendungen für Radio und Fernsehen.

Seither ist Susanne Stöcklin-Meier engagiert in der Kindergärtnerinnen-Fortbildung, Eltern und Erwachsenenbildung.

Spiel, Sprache, Bewegung und Humor sind der Autorin zentrale Anliegen. Sie hat zahlreiche Kinderverse und Reime gesammelt, und ihre Spiele, Geschichten und Lieder lassen sich mit fast nichts oder dem eigenen Körper umsetzen. Die Bücher von Susanne Stöcklin-Meier sind in vielen europäischen Ländern erschienen und haben sich mit über einer Million verkaufter Exemplare längst zu Standardwerken entwickelt.

www.stoecklin-meier.ch/

http://www.ofv.ch/_uploads/ab/lenz_patrick.jpg

Der Illustrator Patrick Lenz geboren 1965 in der Ostschweiz, kam in den Achtzigerjahren nach Zürich und machte eine Grafik- und Kunstausbildung. Heute arbeitet erals Illustrator und Comiczeichner, unter anderem fürs STRAPAZIN. In Patrick Lenz’ Bildern zeigt sich aber auch immer wieder seine Liebe zum Film. Als genauer Beobachter vonMenschen und Alltag ist er oft in der Stadt unterwegs und hält Szenerien im Skizzenbuch fest, das er stets dabei hat. Für die Spielanleitungen in diesem Buch hat Patrick Lenz alleGegenstände gebastelt und ausprobiert – wie das Foto zeigt.

 

Posted in Friedenspädagogik, Rezension, Tipp

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.