forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Friedensmusik in der Friedensstadt Linz

Erstellt am 16.08.2011 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 2581 mal gelesen und am 29.08.2011 zuletzt geändert.

Die Doppel-Audio-CD „Friedensmusik in der Friedensstadt Linz“ bietet Musik von Kagel / Hartmann / Soto / Honegger.

Mit Einführungen von Dieter Senghaas.

Sie erschein zum 25 Jahres Jubiläum der Friedensstadt Linz 2011

Spielzeit CD1: 47 Min., CD2: 60 Min., 12 Euro

Das Thema Friede ist vielfach in die Musikgeschichte eingegangen:

  • als Warnung vor drohendem Krieg,
  • als Kritik am Militarismus,
  • als Vision vom echten Frieden.
Dona nobis pacem, das Friedensgebet, ist seit jeher Bestandteil der katholischer Messfeiern. Darauf aufbauend schufen seit dem Mittelalter zahlreiche Komponisten Werke,
  • die der Sehnsucht nach Frieden Ausdruck geben und
  • ihr Gewicht verleihen
Diese Sehnsucht könnte heute ein Ansporn für Friedenspolitik von unten sein.
Mit der Erklärung zur Friedensstadt 1986 ist dies auch ein besonderes Anliegen von Linz.

Booklet der CDs als PDF: frieden_hoeren_booklet-4-seiten.pdf

‘Doppel-CD: Friedensmusik’ weiterlesen

Bezug über den Shop des ift.

 

 

 

Posted in Deutschland, Europa, Friedensbewegung, Friedensgemeinde, Friedenskultur, Global, Musik, Österreich, Rezension, Tipp

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.