forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Dank für die Unterstützung des Salzburger Friedensbüros

Erstellt am 14.12.2011 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 2075 mal gelesen und am 14.12.2011 zuletzt geändert.

Sponsorenfoto 2011.jpgSalzburger Einrichtungen unterstützen die Arbeit des Friedensbüros

Die Arbeit desFriedensbüros wird unterstützt von AK Salzburg, GEA Salzburg, Salzburger Sparkasse und Zirkelwirt.

Im Bild die Übergabe von 3.300 Euro an das Friedensbüro, v.l.n.r.:

Stefan Soriat, Salzburger Sparkasse
Kathrin Quatember, Friedensbüro Salzburg
Robert Corbic, GEA Salzburg
Peter Lammer, Zirkelwirt – Die fliegenden Köche
Gerhard Schmidt, Direktor der AK Salzburg
Hans Peter Graß, Friedensbüro Salzburg

Das Friedensbüro Salzburg freut sich auch im Jubiläumsjahr seines 25-jährigen Bestehens wieder über die kontinuierliche Unterstützung seiner Arbeit durch Salzburger Firmen und Einrichtungen. Neben friedenspolitischer Bildungsarbeit zählt die Vermittlung und Leitung von Workshops und Seminaren zu friedenspädagogischen Themen zu den Kernkompetenzen des Friedensbüros. Gewaltprävention und Konfliktbearbeitung sind Schwerpunkte der Arbeit des Friedensbüros mit SchülerInnen und Jugendlichen aus Stadt und Land Salzburg. Mehr als 2.200 Personen haben im Jahr 2011 die Workshops und Seminare des Friedensbüros besucht. „Das Prinzip der Gemeinwohlorientierung ist uns sehr wichtig. Daher freuen wir uns und unterstützen es sehr gerne, wenn soziales Engagement wie in diesem Fall durch das Friedensbüro Salzburg nachhaltig und effizient für das Gemeinwohl erbracht wird“, unterstreicht Direktor Markus Sattel von der Salzburger Sparkasse die langjährige Förderpartnerschaft mit dem Friedensbüro. Wir bedanken uns herzlich bei allen SponsorInnen!

 

Posted in Friedensarbeit, Wirtschaft

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.