friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

170. Geburtstag der Friedensnobelpreisträgerin

Erstellt am 03.06.2013 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 3967 mal gelesen und am 03.06.2013 zuletzt geändert.

Bertha von Suttner, 1. Friedensnobelpreisträgerin 1905Festveranstaltung für Bertha von Suttner
9. Juni 2013, 15:30 Uhr
Nepomuksaal, Rotensterngasse 33–35, 1020 Wien

Ein Bertha von Suttner Journal/Portraittheater verfolgt in dem Stück den außergewöhnlichen Weg Bertha von Suttners (1843–1914) von der Komtess zur selbstbestimmten Schriftstellerin und Friedensnobelpreisträgerin.

In der Inszenierung von Brigitte Pointner verkörpert die Schauspielerin Anita Zieher die leidenschaftliche Friedensaktivistin und beantwortet im fiktiven Interview mit dem Journalisten Udo Bachmair Fragen über
ihr Leben und ihre Arbeit.
Anschließend Podiumsdiskussion:
Der Weg zum Frieden: Bertha von Suttner – und heute?
Univ.-Prof. Dr. Erwin Bader (Philosoph und Friedensforscher) Prof. Dr. habil. Walter Göhring (Historiker, zahlreiche Bücher) Dr. Brigitte Hamann (Historikerin, u.a. Biographin Suttners) Akad.-Prof. Dr. MMag. Hans Högl (Soziologe, Medienfachmann) Brigitte Pointner (Autorin des Stücks über Suttner)
Moderator: Udo Bachmair (Journalist, ehemals ORF) 19:30 Uhr
Friedensmesse in der Kirche – Agape
Veranstaltet von der Internat. B.v.Suttner-Friedensmission Wien, gemeinsam mit der Kooperationsgruppe Friedensforschung an der Universität Wien, dem portraittheater Wien und der Pfarre St. Nepomuk.


 

Posted in Abrüstung, Friedensbewegung, Friedenskultur, Friedenspädagogik, Gewaltprävention, Global, Österreich, Termine, Tipp, Unfrieden, Weltanschauungen, Wien, Zivilcourage

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.