friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Kriegspropaganda

Erstellt am 01.03.2014 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 3094 mal gelesen und am 09.03.2014 zuletzt geändert.

KriegspropagandaMediathek.at. bietet:

  • Aufnahmen österreichischer Generäle sowie
  • von Mitgliedern des Kaiserhauses,
  • darunter auch von Kaiser Franz Joseph I.

Dadurch solle der Beitrag audiovisueller Medien zur Kriegspropaganda im Ersten Weltkrieg in Österreich aufgezeigt werden.

Im Weiteren werde der Bogen über die Zwischenkriegszeit gespannt, um mit der propagandistischer Agitation im Dritten Reich und dem Zweiten Weltkrieg zu enden.

In fünf chronologisch unterteilten Arbeitsblättern werden Arbeitsanregungen zu einzelnen Tönen als auch zu Fragen der Propaganda gegeben.
1. Zur Propaganda im Allgemeinen
2. Vor dem Krieg und der Erste Weltkrieg
3. Österreichische Kriegspropaganda im Ersten Weltkrieg – Der k. k. Österreichische Militär-Witwen- und Waisenfonds
4. Neue Formen der Propaganda nach dem Ersten Weltkrieg
5. Propaganda des nationalsozialistischen Regimes in Deutschland
6. Zwischenkriegszeit in Österreich
7. „Anschluß“ Österreichs an das nationalsozialistische Deutschland
8. Arbeitsblätter

http://www.mediathek.at/unterrichtsmaterialien/kriegspropaganda/

 

Posted in Friedensforschung, Friedenspädagogik

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.