forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Rechtsgelehrte für den Frieden

Erstellt am 06.11.2015 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 2649 mal gelesen und am 07.11.2015 zuletzt geändert.

Amnesty International ist eine weltweite Bewegung von Unterstützer*innen, Mitgliedern und Aktivist*innen, die sich dafür einsetzen, schwere Menschenrechtsverletzungen zu beenden.

Ihre Aufgaben:

Research und Advocacy zu menschenrechtlichen Themen in Österreich (Fallarbeit und analytische Arbeit)
und inhaltliche Aufbereitung von internationalen menschenrechtlichen

Themen:
Rechtliche Analysen und Begutachtungen von menschenrechtlich relevanten Gesetzesentwürfen
Identifizieren von Advocacy Aspekten im Zusammenhang mit Kampagnen
Lobbying und Netzwerkarbeit

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften
    Rechtliche Expertise zu Menschenrechten
  • Grundkenntnisse in den Bereichen Asylgesetz, Polizei, Datenschutz und Strafprozess (österreichische Rechtslage)
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position,
    Erfahrung in einer Anwält*innenkanzlei von Vorteil
  • Fach-Korrespondenz in deutscher Sprache, gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Fähigkeit, komplexe rechtliche Sachverhalte leicht verständlich darzulegen

Amnesty International fördert Diversität und Vielfalt in ihrer Arbeitsweise und bei Mitarbeiter*innen und fordert deshalb Menschen, die sich selbst als Teil einer Minderheit definieren, ausdrücklich zur Bewerbung auf.

Amnesty bietet Ihnen:
Eine vielfältige und eigenverantwortliche Aufgabe in einer internationalen Menschenrechtsorganisation,
gutes Arbeitsklima und die Möglichkeit, unsere Organisation mitzugestalten.
Das monatliche Bruttogehalt beträgt mindestens 2.600 €.

Interessiert?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen an:
Amnesty International Österreich, Moeringgasse 10, 1150 Wien,
E-Mail: bewerbungen@amnesty.at
unter dem Betreff: „Advocacy Officer“ bis spätestens 25. November 2015.

 

Posted in Frieden/Job

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.