forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Sein Kampf

Erstellt am 23.01.2016 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 1769 mal gelesen und am 23.01.2016 zuletzt geändert.

Irene Harand 1935 - Sein KampfEine Lesung holt in Wien am 2. Februar 2016 um 19h30 im Kunstraum Ewigkeitsgasse ein Buch genau zum Zeitpunkt, in dem ein dunkles Buch mit viel Medienecho seine Neuauflage erlebt, aus dem Vergessen. Irene Harands mutige, singuläre Antwort auf Hitler.

Die Schauspielerin Mercedes Echerer wird am 2. Februar 2016 um 19h30 im Kunstraum Ewigkeitsgasse aus dem Buch Harands lesen.

Eine akustische Intervention steuert Martin Schinagl bei. Michael Kos wurde eingeladen, seine Installation „Volksausgabe“ (2012) in das Projekt einzubinden.

Da die Sitzplätze begrenzt sind, wird empfohlen sich bei Interesse  unter der Mailadresse Plätze zu reservieren: anmeldung@verlagshaus-hernals.at

Die Veranstaltung – nach einer Idee von Alfred Woschitz – ist eine Kooperation des Vereins Welt&Co und des Verlagshauses Hernals.

 

 

 

Posted in Friedenskultur, Gewaltprävention, Österreich, Termine, Tipp, Wien

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.