forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Meine Schule gegen Gewalt

Erstellt am 23.11.2016 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 2289 mal gelesen und am 23.11.2016 zuletzt geändert.

Die Schule Abrüsten?

Dieses Büchlein zeigt ein die Theorie und ein paar praktische Schritte zur „Abrüstung“ der Schule für Lehrende und ihre Schutzbefohlenen. Es ist bislang ein Geheimtipp für PädagogInnen, die daran denken an den Friedenswochen der Friedensburg in Schlaining im Burgenland teilzunehmen. Es ist gedacht zur Anwendung in der Schule mit Hintergrundinformationen und Methoden für Gewaltprävention im Klassenzimmer.

Lesen sie exklusiv bei die erste Rezension dieser Publikation aus 2012. Bislang haben laut Auskunft der Programmdirektorin Ursula Gamauf-Eberhardt zirka 4000 Kinder und Jugendliche in Schlaining an den ganzjährig angebotenen Friedenswochen teilgenommen.

Herausgegeben wurdes das Buch von

  • Ursula Gamauf-Eberhardt gemeinsam mit
  • Christian Reumann von der Kinder- und Jugendanwaltschaft Burgenland im Auftrag des Friedensinstituts der Burg Schlaining (ÖFSK).

Die inhaltliche Gestaltung erfolgte in Kooperation mit

  • der PH Burgenland,
  • dem Landesschulrat für Burgenland/Schulpsychologie,
  • dem Institut für neue Autorität sowie
  • der Universität Klagenfurt.

Die Schirmherrschaft für das Buchprojekt hat „Die weiße Feder“, eine Gewaltpräventionsinitiative des BMBF (ehemals BMUKK), übernommen.

Die Publikation „Meine Schule gegen Gewalt“ hat 88 Seiten, zahlreiche Graphiken und Tabellen, wissenschaftliche Hintergrundinformation, Theorien und Methoden inkl. einiger praktischer Übungen für die Schule. Leider gibt es kein Verzeichnis der drei Übungen.

Drei Übungen sind auf S. 48 in grauen Kästen – ohne Überschriften – zu finden.

  • S. 48 Gewaltfreie Kommunikation
  • S. 51 Gordon Modell
  • S. 53 Bedürfnispyramiden Übung

Zum Inhalt:

1. Gewaltprävention in der Schule
2. Das Phänomen Konflikt
3. Das Konzept der Schulmediation
4. Friedenswochen – ein Projekt für Schulen zu Gewaltprävention, Konfliktlösung, Kommunikation und Teambuilding
5. Stärke statt Ohnmacht

Bestellung

Das Buch kostet € 10,- (plus Versand). Es ist am Friedensinstitut Burg Schlaining zu erhalten. (bestellen per E-Mail bei Frau Claudia Hofer, hofer(at)aspr.ac.at)

Meine Schule gegen Gewalt

Für Pädagoginnen zur Anwendung in der Schule

Vorwort von Werner Wintersteiner;
Weitere AutorInnen: Manuela Urschik; Beiträge von Stefan Ofner; Hans Steinkellner

Sprache: Deutsch
88 Seiten; 21 cm x 15 cm
ISBN 978-3-200-02549-3

 

 

Posted in Friedenspädagogik, Gewaltprävention, Österreich, Rezension, Tipp

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.