forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

OPEN PIANO FOR REFUGEES

Erstellt am 15.02.2018 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 1534 mal gelesen und am 15.02.2018 zuletzt geändert.

OPEN PIANO FOR REFUGEES

Alle dürfen spielen. Alle dürfen zuhören.

Unser Ziel ist es Menschen aus allen Gesellschaftsschichten zusammen zu bringen, indem wir frei zugängliche Flügel auf öffentlichen Plätzen platzieren. Orte der Begegnung entstehen, an denen Sprache und Worte überflüssig werden. Das Projekt stärkt die gesellschaftliche Teilhabe von Geflüchteten und den gesamtgesellschaftlichen Zusammenhalt.

Ein Musikinstrument wird zum Integrationsinstrument.

Wir koordinieren Auf- & Abbau, Wetterschutz, Bewilligungen, Klaviertransporte, durchgehende Betreuung & Bespielung der Klaviere, sowie die Organisation von Konzerten an den Standorten. Generierte Spenden werden in unser soziales Musikinstitut DoReMi investiert.

in Planung für Mai 2018 Salzburg (A), Mozartplatz
in Planung für Juni 2018 Wien (A), all over the place
in Planung für Juni 2018 Stuttgart (D), Königsstraße
in Planung für Juli 2018 Lindau (D), Seepromenade
in Planung für Juli 2018 Bregenz (A), Seepromenade
in Planung für Sept. 2018 Wien (A), Raimundhof (Konzertreihe)

 

http://openpianoforrefugees.com/

 

Posted in Deutschland, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensexport, Friedensgemeinde, Friedenskultur, Friedensorganisation, Friedenspädagogik, Friedenspsychologie, Friedensstifter, Friedensstifterin, Gewaltprävention, Global, Kultur, Menschenrecht, Musik, Österreich, Peacebuilding, Termine, Tipp, Zivilcourage

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.