forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

41 Tage Befreiung Österreichs 1945

Erstellt am 29.03.2018 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 1336 mal gelesen und am 12.11.2017 zuletzt geändert.

Chronologie der letzten 41 Tage des II. Weltkriegs in Österreich vom 29. März bis zum „Frieden  8. Mai 1945

Am 29. März 1945 betritt die Rote Armee erstmals im Raum Klostermarienberg österreichischen Boden.

Damit beginnt eine Phase, in der das nationalsozialistische Regime sein Gewaltpotential noch einmal intensiviert.

In den 41 Tagen vom 29. März bis zum Kriegsende am 8. Mai 1945 fallen noch tausende Menschen in Österreich dem NS-Terror zum Opfer.

An zwei Schauplätzen, dem Heldenplatz und dem Äußeren Burgtor, zeigte 2015 eine Ausstellung die Ereignisse der 41 Tage zum Kriegsende 1945 in Österreich. Die Verdichtung der Gewalt in den letzten Tagen des Zweiten Weltkriegs wurde lange kaum erforscht und dargestellt. Wie lassen sich die Massaker und die zahlreichen Selbstmorde der Nazis in den letzten Kriegstage erklären. Ein Gewaltgeschichte an deren Ende sich viele der schlimmsten Kriegsverbrecher selbst opfern.

„41 Tage. Kriegsende 1945 – Verdichtung der Gewalt“

– Film zuer Eröffnungsveranstaltung der Ausstellung

Ausstellung  vom 16. April bis 3. Juli 1945  am Heldenplatz und im Äußeren Burgtor

Ehrenschutz: Bundespräsident Heinz Fische

 

Moderator: Oberstleutnant Michael Rauscher (Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport) Redner: Doz. Dr. Heidemarie Uhl (Österreichische Akademie der Wissenschaften) Brigadier Dr. Hermann Lattacher Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport Kurt Nekula (Sektionschef MA Bundesministerium für Bildung und Frauen) Dr. Andreas Mailath-Pokorny (Stadtrat für Kultur und Wissenschaft in Wien) Dr. Josef Ostermayer (Bundesminister für Kunst und Kultur, Verfassung und Medien) Dr. Heinz Fischer (Bundespräsident) Musik: Gardemusik Wien unter der Leitung von Oberst Mag. Bernhard Heher Eine Ausstellung der Österreichischen Akademie der Wissenschaften / Institut für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte, der Universität Graz / Institut für Geschichte in Kooperation mit dem Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport Wissenschaftlich-kuratorisches Team: Dieter A. Binder, Georg Hoffmann Monika Sommer, Heidemarie Uhl Fotografie: Stefan Oláh Gestaltung: Thomas Hamann Grafik: Fuhrer, Wien Video: Victor Jaschke victor@gofilm.at

Links zum Kriegsende 1945 in Österreich

41 Tage. Kriegsende 1945 – Österreichische Akademie der …

https://www.oeaw.ac.at/41tage/41-tage-kriegsende-1945/
41 Tage. Kriegsende 1945 – Verdichtung der Gewalt … „Die Rote Armee kam nach Österreich nicht als Eroberungsarmee, sondern als Befreiungsarmee“.
41 Tage. Kriegsende 1945 – Verdichtung der Gewalt … Am 29. März 1945 betritt die Rote Armee erstmals im Raum Klostermarienberg österreichischen Boden.

April 1945: Grauenvolle 41 Tage in Österreich « DiePresse.com

diepresse.com/home/zeitgeschichte/…/April-1945_Grauenvolle-41-Tage-in-Oesterreic…
16.04.2015 – April 1945: Grauenvolle 41 Tage in Österreich … gedachte das „offizielle Österreich“ am Donnerstag der letzten Kriegstage im Jahr 1945. 41 Tage … bei der Befreiung durch die Russen, bei der Vertreibung aus dem früheren …

Vor 70 Jahren wurde Wien befreit – wien.ORF.at

wien.orf.at/news/stories/2704566/
13.04.2015 – April verstummte der Gefechtslärm: Wien war befreit. Wenige Tage später wurde die Zweite Republik gegründet. … Normalerweise läutet Österreichs größte Glocke nur zu Silvester, … 41 Tage, 30.000 Ermordete (science.

1945 – Jahr der Befreiung – science.ORF.at

sciencev2.orf.at/stories/1760399/
03.07.2015 – Die Politik habe 1945 nun offiziell und eindeutig als Befreiung … Mai gilt in Europa – seit 1985 auch in der Bundesrepublik Deutschland – als Tag der Befreiung von der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft. In Österreich war dieses Datum bis vor wenigen Jahren kaum …. Ausstellungen wie „41 Tage.

41 Tage – Presse | Universalmuseum Joanneum

https://www.museum-joanneum.at/presse/aktuelle-projekte/events/event/…/41-tage-3
41 Tage. Kriegsende 1945 – Verdichtung der Gewalt. 13.10.-11.11.2015 … vor 70 Jahren die Befreiung Österreichs vom nationalsozialistischen Terrorregime.

Befreit, besetzt – und aufgeteilt – kurier.at

https://kurier.at/kultur/befreit-besetzt-und-aufgeteilt/127.070.123

26.04.2015 – AUSSTELLUNG „41 TAGE – KRIEGSENDE 1945. … „Befreit und besetzt. … Eine Auswahl an österreichischen Buchneuerscheinungen zum …

 

Posted in Friedenspädagogik, Österreich, Unfrieden

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.