forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Folterverantwortliche wird CIA-Chefin

Erstellt am 21.05.2018 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 534 mal gelesen und am 21.05.2018 zuletzt geändert.

Die erste Frau an der Spitze der CIA, Gina Haspel, lässt kaum Zweifel an der schamlosen, menschenverachtenden Fratze des US-Regimes. Die USA versuchen unter Trump nicht einmal mehr den Anschein zu wahren. Mit „Shithole-Nations“ und die „tierischen Migranten“ erinnert Trumps Wortwahl immer mehr an die ebenfalls mit dünner Mehrheit und unter fragwürdigen Umständen demokratisch gewählten Nationalsozialisten nach 1933. Nur die Dimensionen der schamlosen Monstrositäten der Hitlerei hat Trump noch nicht erreicht. Die Geschichte lehrt allerdings, dass das Mächtige Männer und Frauen die Welt mit einem Fehler in Brand setzen können. Trumps Kooperation mit der immer rechtsextremen israelischen Regierung weckt Assoziationen mit dem Hitler-Stalin-Pakt. Frage an Radio Eriwan?

Wie wahrscheinlich können Menschen am Mars überleben ohne Erdbevölkerung?

Link

https://www.zeit.de/2017/24/cia-vice-chefin-gina-haspel-donald-trump-folterung-verdaechtige-strafanzeige/seite-2

 

Posted in Friedenspolitik, Internationales Strafrecht, Kriminalität, Menschenrecht, Unfrieden, USA, Völkerrecht

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.