forvetbet Casino maxi casino metropol
friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Wert der der Grund- und Menschenrechte in Relativierungszeiten

Erstellt am 21.11.2019 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 715 mal gelesen und am 21.11.2019 zuletzt geändert.

Republikanischer Club – Neues Österreich, Rockhgasse 1, 1010 Wien, Eingang Café Hebenstreit, www.repclub.at

Dienstag, 29. November 2016, 19 Uhr,
ÜBER DEN WERT DER GRUND- UND MENSCHENRECHTE IN ZEITEN IHRER RELATIVIERUNG

Wert und Würde – Ein Zwischenruf.
(Hanser Box)

Eva Maria BACHINGER und Martin SCHENK laden ein zur Buchpräsentation:

  • Was ist von einer Wertedebatte zu halten, die soziale Grundrechte missachtet und Armut erhöht?
  • Wird über Werte gesprochen, um über Menschenrechte zu schweigen?
  • Muss, wer „unsere Werte“ verteidigen will, nicht auch kritisch bei identitärem Denken sein?

Auf der Suche nach Selbstwirksamkeit und Respektabilität:

Vor allem das Bedürfnis nach Wertschätzung, Würde und Integrität von all jenen, die sich nicht täglich im Lichte des Erfolgs sonnen können, sei aus dem Blick geraten.

Eva Maria BACHINGER und Martin SCHENK präsentieren ihr aktuelles Buch und diskutieren dazu. Begrüßung: Sibylle SUMMER (RC)
Leseprobe: https://www.hanser-literaturverlage.de/buch/wert-und-wuerde/978-3-446-25400-8/

 

Posted in Entwicklung, Ethik, Friedensarbeit, Friedensbewegung, Friedensforschung, Friedenspädagogik, Friedenspolitik, Global, Menschenrecht, Österreich, Termine, Tipp, Weltanschauungen, Wien

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.