friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

CoNGO feiert 75 Jahre seit seiner Gründung

Erstellt am 21.04.2023 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 282 mal gelesen und am 21.12.2023 zuletzt geändert.

Im Jahr 1948 tagte die Conferene of NGOs der Vereinten Nationen erstmals und heuer veranstaltet die UNO weltweit Gedenkveranstaltungen

Wien, Österreich | 20. April 2023 ( Co NGO InfoNews) – Die erste globale Gedenkveranstaltung zur Feier des 75-jährigen Bestehens von Co NGO (der Konferenz der Nichtregierungsorganisationen in beratender Beziehung zu den Vereinten Nationen) findet im Vienna International Center in der Stadt Wien statt Wien in Österreich am Freitag, 28. April, von 14:00 bis 16:45 Uhr.

Die Veranstaltung kann persönlich oder online besucht werden, indem Sie sich in einer dieser drei Kategorien registrieren:  Persönlich mit einem UNOV-Pass , persönlich ohne UNOV-Pass oder online per Live-Streaming-Übertragung. Wenn Sie sich ohne UNOV-Pass anmelden, endet die Frist am Freitag, 21. April, 18:00 Uhr EDT | 23:00 Uhr MEZ.

Die Teilnehmer werden Reden der Generaldirektorin des Büros der Vereinten Nationen in Wien, Frau Ghada Fathi Waly, und des Generalsekretärs des österreichischen Außenministeriums, Botschafter Peter Launsky-Tieffenthal, hören. Darüber hinaus werden ständige Vertreter der in Wien stationierten Missionen der UN-Mitgliedsstaaten und Beamte der Stadt Wien sprechen. Der Präsident der Co- NGO, Liberato Bautista, wird eine Jubiläumsrede des Präsidenten halten. Nikhil Seth, Helga Konrad und Manfred Nowak werden Keynote-Vorträge zu aktuellen Themen halten.

Es werden drei Musikstücke in Flöte aufgeführt und die Stadt Wien vergibt direkt im Anschluss an das Programm einen Ehrenvin. Bitte öffnen Sie diesen Link für weitere Informationen zu anderen Rednern sowie zum Programm und Zeitplan .

Weitere globale Gedenkveranstaltungen in Bangkok, New York und Genf, darunter fünf weitere globale thematische Webinare, werden in Kürze bekannt gegeben.

MitgliedsbeitragSpendenVERANSTALTUNGSKALENDER

Dieser Veranstaltungskalender ist ein Ankündigungsdienst der Co- NGO für ihre Mitgliedsorganisationen, ihre NGO-Fachausschüsse, die breitere Zivilgesellschaft und das UN-System. Für alle hier aufgeführten Veranstaltungen, einschließlich deren Richtigkeit, sind ausschließlich deren Veranstalter verantwortlich. Sofern nicht ausdrücklich angegeben, stellt die Aufnahme einer Veranstaltung in diesen Kalender keine Billigung der Veranstaltung durch eine NGO dar. Wenn Sie eine Veranstaltung oder ein Treffen haben, das hier angekündigt werden soll, senden Sie uns bitte eine E-Mail an infonews@ngocongo.org.

“ Alle Veranstaltungen

  • Dieses Ereignis ist vorbei.

Erste globale Gedenkfeier zum 75. Jahrestag von CoNGO

28. April um 14:00 – 17:00 Uhr UTC-5

Erste globale Gedenkfeier des

75. Jahrestag der NGO Co

(Konferenz der Nichtregierungsorganisationen in beratender Beziehung zu den Vereinten Nationen)

28. APRIL 2023 | 14:00 – 16:45 Uhr MEZ

Veranstaltungsort: Vienna International Center | Konferenzraum 1 | Wagramer Str. 5, 1220 Wien

____________________________

ES GIBT DREI MÖGLICHKEITEN ZUR TEILNAHME. JETZT REGISTRIEREN.

Inhaber eines UN-Wien-Geländeausweises: Registrieren Sie sich hier

Wer keinen UN-Wien-Geländeausweis hat: Registrieren Sie sich hier

Zoom-Link zum Live-Stream. Registrieren Sie sich hier 

Einladung zum Programm

____________________________________________________________________________________________________________

ZeitTagesordnungspunktNameTitel
13.57MusikDidier Louis Dudelsackpfeifer
14.00EröffnungsbegrüßungMartina Gredler Zweiter Vizepräsident der Co- NGO
14.02EröffnungsvideoadresseER Ghada Fathi WalyGeneraldirektor, Büro der Vereinten Nationen in Wien (UNOV)
14.07VideonachrichtSE Peter Launsky-TieffenthalGeneralsekretär, Außenministerium Österreichs
14.13MitteilungenStändige Vertretungen bei den Vereinten Nationen und anderen internationalen Organisationen in Wien
14.15NachrichtShams Asadi Menschenrechtsbeauftragter | Leiter, Menschenrechtsbüro der Stadt Wien
14.19Musik: Jacques Castérède (1926-2014) Flûtes en VacancesFlötisten: Katarina Göbel, Ágnes Tóth und Chiara Zoccola2. Satz Flûtes Joyeuses
14.24Ansprache des Präsidenten Liberato C. BautistaCo- NGO-Präsident
14.34GrüßeGillian Sorensen (Co-Vorsitzende der Co -NGO-Gedenkfeier zum 75-jährigen Jubiläum)Ehemaliger stellvertretender UN-Generalsekretär für Außenbeziehungen
14.37GrüßePatrick Rea (Co-Vorsitzender der Co- NGO-Gedenkfeier zum 75-jährigen Jubiläum)Internationaler emeritierter Großmeister, OSMTH
14.39In MemoriamIlona Graenitz, Marlene Parenzan und Maria JonasEhemalige Co-NGO-Leiter*in Wien
14.42Musik: Jacques Castérède (1926-2014) Flûtes en VacancesFlötisten: Katarina Göbel, Ágnes Tóth und Chiara Zoccola1. Satz Flûtes Pastorales  
14.47Keynote-EinführungMartina Gredler (LIF)Zweiter Vizepräsident der Co- NGO
14.50Keynote 1: Multilateralismus neu denken und erzählen: Warum NGOs und die Zivilgesellschaft wirklich wichtig sindNikhil Seth, stellvertretender Generalsekretär der Vereinten Nationen, Exekutivdirektor UN-Institut für Ausbildung und Forschung
15.05Keynote 2: Geschlechtergerechtigkeit und Multilateralismus: Erfolge und unvollendete ZieleHelga Konrad (SPÖ)Ehemalige österreichische Bundesfrauenministerin
15.20Keynote 3: Das multilaterale Menschenrechtsregime: Zivilgesellschaft und NGOs bei der Entwicklung und Förderung der MenschenrechteManfred NowakGeneralsekretär, Global Campus of Human Rights in Venedig
15.35Musik Jacques Castérède (1926-2014) Flûtes en Vacances Flötisten: Katarina Göbel, Ágnes Tóth und Chiara Zoccola4. Satz Flûtes Légères 
15.40Grüße und Einladung zum Vin d’honneurOmar Al-RawiMitglied des Wiener Gemeinderats und des Wiener Landesparlaments
15.44SchlußbemerkungenMartina Gredler Zweiter Vizepräsident der Co- NGO

Ein Vin d’honneur begleitet das Programm im Coffee Corner, Gebäude C gegenüber Konferenzraum 1, dank der Gastfreundschaft der Stadt Wien und Regina Wialla-Zimm (Beauftragte für internationale Beziehungen, Hauptgeschäftsführerin für internationale Beziehungen, Stadt Wien)

_______________________________________________________

Co -NGO: 75 Jahre und darüber hinaus (1948-2023)

„Die Gegenwart definieren, die Zukunft gestalten, jetzt den Wandel herbeiführen “

In ihrem 75. Jahr seit ihrer Gründung setzt die Co NGO (Conference of Non-Governmental Organizations in Consultative Relationship with the
United Nations) das Vermächtnis des Eintretens für die Stimme und Handlungsfähigkeit der Zivilgesellschaft fort, die bei multilateralen Treffen bei
den Vereinten Nationen im gesamten System präsent ist. Seit ihrer Gründung im Jahr 1948 ist Co
NGO eine wichtige Schnittstelle zwischen NGOs, heute der breiteren Zivilgesellschaft, und dem System der Vereinten Nationen. Co- NGO hat den Zugang der Zivilgesellschaft – sowohl physisch als auch politisch – zu Beratungs- und Entscheidungsprozessen im gesamten System der Vereinten Nationen konsequent gefördert, verteidigt und verbessert. Die Co- NGO hat kompetente Beiträge von NGOs zum gesamten Spektrum lokaler und globaler Themen gefördert und ermöglicht, die die Tages- und Jahresagenda der Vereinten Nationen ausmachen.

CoNGO has often spoken out in defense of the values that the UN and civil society share and has addressed governments with the plea—indeed the demand—that the financial underpinning of the UN is substantially reinforced to enable the Organization to adequately respond to the needs of the planet and its people. The 50+ entities, agencies, commissions, institutes, and other bodies comprising the United Nations System are coping with world, regional, and local aspirations and crises. Civil Society’s engagement with the United Nations is critical to the fulfillment of its mandate and its work, and CoNGO is a persistent and informed advocate of that cause. The depth and breadth of CoNGO’s knowledge of the United Nations System and NGO access to the system are unique.

CoNGO marks its 75th anniversary in 2023, with a look back, of course, but substantially with an eye to the future. The anniversary theme is “Shaping the Present, Shaping the Future, Making the Change, Now.” CoNGO will make the Anniversary a significant milestone on the road of cooperation and interaction between Civil Society—international, national, and grassroots—and the United Nations System. By motivating and galvanizing the entire CoNGO constituency and the United Nations System, CoNGO will build bridges to the future of multilateralism, cutting through the fogs of populism and short-termism. Together, the United Nations and Civil Society can—and must—work to enable future generations to enjoy healthy lives and sustainable livelihoods in greater peace, social justice, democracy, and the rule of law.

The CoNGO 75th Anniversary Committee and the CoNGO Board are undertaking ambitious but realistic goals—all forming part of the vision and direction that the presidency of Liberato Bautista has set to do. They constitute the backdrop to the following activities and events, which will be organized during the 75th Anniversary year and followed through for consolidation in 2024 and 2025: A) Four Anniversary Commemorative celebrations at UN Centres in Vienna (April), Bangkok (May), New York (October), and Geneva (December). Where possible, the events will include lectures and, where appropriate, cultural and hospitality events. B) Production of an anniversary book recounting the 75 years of CoNGO’s interactions among its members and with the UN System. The booklet will honor the giants of CoNGO’s past and present leaders and open a perspective into CoNGO’s future work. This shall include profiles of CoNGO presidents and vice presidents, the NGO substantive committees, and pages about CoNGO member organizations that may want to be featured. C) Six global thematic webinars will follow up on the themes that emerged from a CoNGO Civil Society Summit held in October 2021 with over 1,000 participants in person and online. The six thematic clusters are:

1. Social justice: Migration justice, racial justice, and health justice (March)
2. Pursuing Global Justice: Agenda 2030, sustainable development, and humanitarian action (May)
3. Gender Justice, youth, and intergenerational solidarity (June)
4. Peace and threats to the security of people and the planet (August)
5. UN-NGO relations: enhancing multilateralism, protecting NGO access, civil space and democratic discourse (October)
6. Human dignity and human rights (December)

To achieve CoNGO’s purposes for the 75th Anniversary, CoNGO has the structural benefit of a diverse and multidisciplinary membership of more than 600 organizations, solid and committed global officers and board members, 37 substantive NGO Committees, 37 Substantive Committees worldwide, and high-level 75th Anniversary Committee that provides advice and guidance. Through the involvement of international and national civil society organizations, all of the activities of CoNGO’s forward-looking 75th Anniversary Year will contribute to the achievement of the UN Agenda 2030, the advancement of the UN Secretary General’s “Our Common Agenda,” and the success of the UN 2024 Summit of the Future, including its follow up.

SPONSORING: Dieses Programm und andere im Jahr 2023 geplante Veranstaltungen zur Feier des 75-jährigen Jubiläums der Co NGO werden durch den großzügigen Beitrag der Mulchand and Parpati Thadhani Foundation, des STUF United Fund und einzelner Spender ermöglicht.

______________________

Hauptredner

Bitte seien Sie spätestens um 13:30 Uhr am VIC-Tor, um die Sicherheitskontrolle zu passieren und pünktlich zur Eröffnung der Veranstaltung um 14:00 Uhr einzutreffen.

Veranstaltungsflyer Zum Kalender hinzufügen 

EINZELHEITEN

Datum:28. AprilZeit:14:00 – 17:00 Uhr UTC-5Veranstaltungskategorien:CoNGO-Veranstaltungen , CoNGO-Mitgliederveranstaltungen , von CoNGO empfohlene Veranstaltungen , CSO-VeranstaltungEreignis-Tags:Konferenz der NGOs , CoNGO75 , Die Gegenwart definieren , jetzt den Wandel vollziehen , Die Zukunft gestaltenWebseite:www.ngocongo.org

VERANSTALTER

Konferenz der Nichtregierungsorganisationen in beratender Beziehung zu den Vereinten Nationen (CoNGO)Telefon+1.212.973.1701EmailPresident@ngocongo.orgWebsite des Veranstalters ansehen

infonews@ngocongo.org

 

Posted in Uncategorized

Leave a Comment

Please note: Comment moderation is enabled and may delay your comment. There is no need to resubmit your comment.