friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

USA will Extrawurst bei Kriegsverbrechen

Erstellt am 03.07.2002 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 1314 mal gelesen und am 31.05.2010 zuletzt geändert.

Im Streit über die amerikanische Forderung nach Straffreiheit für US-Bürger vor dem Internationalen Strafgerichtshof ist keine Lösung in Sicht. Heute vor einem Jahr steht Slobodan Milosevic erstmals vor dem Kriegsverbrechertribunal im Den Haag. Ihm wurde die Anklage verlesen.

Die Amerikaner fordern nun eine Amnestie für ihre Völkerrechtsverletzungen im Krieg gegen Jugoslawien, etc. sonst wollen sie ihre Truppen zur Konfliktunterdrückung in Bosnien abziehen.

 

Posted in Internationales Strafrecht


(comments are closed).