friedensnews.at
Stellt die Friedensfragen!

Gestürmte Festung Europa

Erstellt am 20.11.2006 von Andreas Hermann Landl
Dieser Artikel wurde 1547 mal gelesen und am 11.03.2010 zuletzt geändert.

Europa hat eine Festung gegen Einwanderung gebaut.
An den Außengrenzen mit Mauern und Stacheldraht, im Inneren durch unsichtbare Barrieren, die in gefährlicher Weise die Spaltung der Gesellschaft vorantreiben.
In Anlehnung an ihr neu erschienenes Buch erzäht Corinna Milborn von
den Brennpunkten dieser Entwicklung in Europa bei vielen Vorträgen.
Über:

  • Begegnungen mit den Menschen in geheimen Flüchtlingslagern in Marokko und
  • den Slums der „Illegalen“ in Spanien,
  • aus den Ghettos von Paris und
  • den islamischen Vierteln Londons,
  • aus den Großstädten Deutschlands und Österreichs.

Ein explosiver Bericht über die verzweifelte Lage der Menschen am Rand der Gesellschaft. Die Frage wird diskutiert: Wie soll es weitergehen in Europa und an seinen Grenzen?

Die Autorin: Corinna Milborn, geboren 1972,

  • Politikwissenschafterin und
  • Journalistin in Wien.

Link – Fremd in Europa (Fruche) – EP-Veranstaltung

 

Posted in Rezension


(comments are closed).